Taliban hängen Leiche auf dem Marktplatz auf

Taliban hängen Leiche auf dem Marktplatz auf


4 Leichen mutmaßlicher Krimineller nach mutmaßlichen Entführungsversuchen an verschiedenen Orten in der Stadt Herat gehängt.

Taliban hängen Leiche auf dem Marktplatz auf

Die Taliban haben am Samstag auf dem Hauptplatz einer Stadt in Westafghanistan eine Leiche erhängt, berichtete Associated Press .

Der Verstorbene war nach Angaben der Organisation in einen Entführungsversuch verwickelt und kam bei einem Feuergefecht mit Sicherheitskräften in Herat ums Leben. An seiner Brust war ein Zettel befestigt, auf dem stand: „Dies ist die Strafe für die Entführung“.

Vier Leichen wurden in verschiedenen Teilen der Stadt gehängt.

Anfang letzter Woche sagte Mullah Nooruddin Turabi, der für die afghanischen Gefängnisse zuständige Taliban-Beamte, dass die Organisation Hinrichtungen und die Amputation von Gliedmaßen als Strafe für Kriminelle wieder aufnehmen werde.


Die Taliban übernahmen am 15. August mitten im US-Abzug aus Afghanistan die Kontrolle über Kabul.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild Von RAWA - http://rawa.org/beating.htm (Archived at the Wayback Machine), CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11894008


Sonntag, 26 September 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage