Fernab der Zivilisation und vollständig geimpft: Corona-Ausbruch unter Forschern auf Polarstation

Fernab der Zivilisation und vollständig geimpft: Corona-Ausbruch unter Forschern auf Polarstation


Eindrücklicher kann die Unwirksamkeit der Corona-Impfung kaum bewiesen werden, als dieser Tage auf der „Princess Elizabeth Polar Research Station“ in der Antarktis.

Fernab der Zivilisation und vollständig geimpft: Corona-Ausbruch unter Forschern auf Polarstation

Dort erkrankten mindestens 16 von 25 anwesenden und völlig von der Außenwelt isoliert lebende Forscher am Coronavirus – trotz vollständigem „Impfschutz“ und negativer Testung auf das Virus.

Mehr als die Hälfte der Belegschaft der Antarktisstation, die von Belgien betrieben wird, hat sich bereits mit dem Coronavirus infiziert. Dabei gilt auf der Station eine Impf- sowie Testpflicht. Alle Forscher wiesen einen vollständigen Impfschutz und auch einen negativen Coronatest auf.

Skurrile Quarantäneregelungen

Vermutet wird nun, dass „Neuankömmlinge“ sieben Tage nach ihrer Ankunft für den Ausbruch verantwortlich waren. Besonders skurril: die ohnehin komplett isoliert lebenden Forscher müssen sich nun weiter isolieren, da die Erkrankten separat von den Kontaktpersonen in Quarantäne müssen.

Dass Geimpfte mittlerweile anfälliger für Coronaerkrankungen sind, als Impffreie, kann auch das RKI nicht mehr verschweigen, besonders was die neue „Omikron-Variante“ betrifft – wir berichteten.

Der Beitrag erschien zuerst bei „Unser Mitteleuropa


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Montag, 03 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage