[Vorabmeldung & Bilder] 700.000 Teilnehmer bei CSD-Parade in Berlin

[Vorabmeldung & Bilder] 700.000 Teilnehmer bei CSD-Parade in Berlin




An der heutigen Parade zum Christopher-Street-Day (CSD) haben in Berlin mehr als 700.000 Menschen teilgenommen, zehntausende Zuschauer verfolgten jubelnd und mifeiernd den Zug von 50 Paradewagen und zahllosen Fußgruppen vom Straßenrand aus – unter ihnen auch der frühere stellvertretende Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Rechtsanwalt Dr. Michel Friedman. Eröffnet worden war die Parade vom Botschafter des Staates Israel in Berlin, Yakov Hadas-Handelsman, sowie 6 weiteren Botschaftern, bzw. Geschäftsträgern. Großen Zuspruch erfuhr auch der Stand der israelischen Teilnehmer, die im Rahmen der „Regenbogenbrücke Berlin – Tel Aviv“, jedes Jahr in Berlin mitfeiern. Die enge Verbundenheit der weltweiten LGBT-Community mit dem Staat Israel wurde heute einmal mehr demonstriert und zeigte zugleich die Relevanz- und Resonanzlosigkeit von hasserfüllten Provokateuren, die dieses Verhältnis zu stören trachten. Lesen Sie morgen einen ausführlicheren Bericht und sehen Sie weitere Bilderstrecken.

Bilderstrecke:


Autor: fischerde
Bild Quelle:


 

Fotos: Holger Raak - Foto oben: Gehören zusammen - Regenbogenfahne mit Fahne des Staates Israel


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Samstag, 22 Juni 2013