[Video] Jerusalem: Polizei hebt Waffenlager in Moschee aus

[Video] Jerusalem: Polizei hebt Waffenlager in Moschee aus




Die israelische Polizei hat heute ein Waffenlager in der Al-Aqsa-Moschee ausgehoben, diese steht auf dem von Islamisten für sich selber beanspruchten jüdischen Tempelberg in der israelischen Hauptstadt Jerusalem. In der Moschee waren Benzinbomben und andere Waffen gelagert, die offensichtlich für geplante Randale in Jerusalem benutzt werden sollten. Aus der Moschee heraus war es in der Vergangenheit immer wieder zu Angriffen mit Pflastersteinen auf jüdische Betende und Touristen an der Kotel ("Klgaemauer") gekommen. Die Einsatzkräfte der Polizei wurden bei der Razzia von der Moschee aus mit Feuerwerkskörpern, Brandsätzen und Pflastersteinen angegriffen.

 

 

Foto: Al Aqsa-Moschee auf dem jüdischen Tempelberg - wirklich nur ein religiöses Gebäude zum beten? (Foto: von Zairon (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons)

 

 

 


Autor: joerg
Bild Quelle:


Sonntag, 26 Juli 2015