Ein Bild lügt mehr als 1000 Worte. Über Pressefotos

Ein Bild lügt mehr als 1000 Worte. Über Pressefotos


Von Wolfgang Röhl

„To delete“  bedeutet so viel wie löschen, tilgen, ausradieren. „Delete“ heißt auch eine Ausstellung, die das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt. Sie gibt sich hintergründelnd, wie es das politisierte Kunstgewerbe unserer Tage so an sich hat. „Machtstrukturen“ will sie aufdecken, doch haben die Macher keinen Schimmer von (foto)journalistischen Abläufen

 

 


Foto: German Federal Government
 


Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 10 Juli 2018