Bund stockt Mittel für die Bereitschaftspolizei auf

Bund stockt Mittel für die Bereitschaftspolizei auf


Die DPolG hat aufgrund hartnäckiger Bemühungen einen Erfolg bei der zukünftigen Ausstattung der Bereitschaftspolizeien der Länder erreicht.

Im Zuge der Verhandlungen über den Bundeshaushalt 2019 werden auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler (CDU) hin, zusätzliche Gelder in die Beschaffung von Schutzwesten und modernen Sonderwagen fließen. DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: "Das ist ein großer Erfolg und ein gutes Signal für unsere Kolleginnen und Kollegen, die jeden Tag im Einsatz für unser aller Sicherheit sind."

2,5 Millionen Euro stehen im kommenden Jahr für den Erwerb von 1.000 Schutzwesten (neue Modelle mit taktischer Wechselhülle und hartballistischen Schutzplatten) bereit, um die Sicherheit der Beamtinnen und Beamten im Einsatz zu erhöhen.

Insgesamt 64 Millionen Euro stehen in den Jahren 2019 bis einschließlich 2022 für die Ersatzbeschaffung der teils über 30 Jahre alten, technisch nicht mehr zeitgemäßen Sonderwagen IV bereit. Damit können alle Bundesländer mit den neuen Sonderwagen V ausgestattet werden. Die Mittel verteilen sich über die vier Jahre zu je 16 Millionen Euro - in den Jahren 2020 bis 2022 als Verpflichtungsermächtigungen.


Autor: DPolG
Bild Quelle:


Freitag, 09 November 2018









DPolG lobt geplante Erhöhung der Polizeizulage für die Polizeien des Bundes

DPolG lobt geplante Erhöhung der Polizeizulage für die Polizeien des Bundes

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt die Ankündigung des Bundesinnenministeriums von dieser Woche, die Polizeizulage für Bundespolizistinnen und Bundespolizisten deutlich erhöhen zu wollen.

[weiterlesen >>]

DPolG lobt geplante Erhöhung der Polizeizulage für die Bundespolizei

DPolG lobt geplante Erhöhung der Polizeizulage für die Bundespolizei

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begrüßt die Ankündigung des Bundesinnenministe-riums von dieser Woche, die Polizeizulage für Bundespolizistinnen und Bundespolizisten deutlich erhöhen zu wollen

[weiterlesen >>]

DPolG Bundesvorsitzender plädiert für stärken Staat

DPolG Bundesvorsitzender plädiert für stärken Staat

Die Notwendigkeit eines starken Staates betonte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt im Rahmen der dbb Jahrestagung in Köln

[weiterlesen >>]

Wendt: `Verachtung für unseren Staat und für die Menschen, die bei uns leben´

Wendt: `Verachtung für unseren Staat und für die Menschen, die bei uns leben´

Nach den brutalen Gewalt-Attacken von Migranten im oberpfälzischen Amberg hat der DPolG Bundesvorsitzende Rainer Wendt gefordert, dass sich der Sprecher der Bundesregierung zu dem Fall erklären müsse.

[weiterlesen >>]

Raser kommen endlich unter Kontrolle

Raser kommen endlich unter Kontrolle

Die Abschnittskontrolle (Section Control), die heute auf der Bundesstraße B6 in Niedersachsen in Betrieb genommen wird, bietet gegenüber den üblichen Blitzern einen großen Vorteil.

[weiterlesen >>]

Ruhegehaltfähigkeit der Polizeizulage wird wieder eingeführt

Ruhegehaltfähigkeit der Polizeizulage wird wieder eingeführt

Die DPolG Sachsen hat den heutigen Beschluss des sächsischen Landtags begrüßt, nach dem die Ruhegehaltfähigkeit der Polizeizulage wieder eingeführt wird.

[weiterlesen >>]