Bedingungsloses Grundeinkommen oder bedingungslose Migration?

Bedingungsloses Grundeinkommen oder bedingungslose Migration?


Von Anabel Schunke

Die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt drastisch. Vor allem einfache Arbeiten werden nicht mehr von Menschen erledigt. Eine millionenfache Zuwanderung von Menschen mit mehrheitlich geringem Bildungsstand und kaum Qualifizierung verschärfen das Problem. Ein bedingungsloses Grundeinkommen wird von vielen als Lösung gehandelt, es funktioniert aber nicht bei grenzenloser Zuwanderung.


Autor: AchGut
Bild Quelle: Bildarchiv Pieterman


Mittwoch, 28 November 2018






"...es funktioniert aber nicht bei grenzenloser Zuwanderung." Dafür funktioniert der Zahlungsterror an die eigene Bevölkerung. Der Hammer!: "Bürger sollen für Straßenbau Unsummen zahlen - aus Wut stürmen Hunderte das Rathaus"....https://www.focus.de/immobilien/bauen/streit-in-ostwestfalen-buerger-sollen-fuer-strassenbau-unsummen-zahlen-aus-wut-stuermen-hunderte-das-rathaus_id_9986837.html

"Die Digitalisierung verändert den Arbeitsmarkt drastisch." Nicht nur die, auch die Computermessen ☺ "Computermesse Cebit wird nach 32 Jahren eingestellt"...https://www.t-online.de/digital/internet/id_84858742/zu-wenig-besucher-und-aussteller-computermesse-cebit-wird-eingestellt.html