Foto des Tages: Ausländerbehörde Berlin

Foto des Tages: Ausländerbehörde Berlin

Foto des Tages: Ausländerbehörde Berlin


Wenn man die Ausländerbehörde Berlin besucht, entdeckt man an allen Eingangstüren einen besonderen Verbotshinweis, der tief blicken lassen kann.

Foto des Tages: Ausländerbehörde Berlin

Laut dem Verbotshinweis ist es untersagt, Messer oder Schußwaffen in die Behörde mitzubringen. Da es relativ unwahrscheinlich ist, daß dieser Verbotshinweis angebracht wurde, weil man nicht wusste, was man mit der freien Fläche anfangen soll, kommt man als Besucher ins Grübeln – ob entsprechende Erfahrungswerte der Grund für dieses explizite Verbot sind?


Autor: Redaktion
Bild Quelle: haOlam.de


Sonntag, 02 Dezember 2018






Diese "Hiweisschilder" hätte man auch etwas "bunter" gestalten können. ☺

Gibt es bei uns in anderer Form auch. Interessiert keinen. Die Leute kriegen es nicht mal auf die Reihe, trotz offensichtlicher Verbotsschilder nicht zu telefonieren. Das einzige was funktioniert, ist direkte Ansage durch das Sicherheitspersonal. Da üblicherweise vor Eintritt in die deutschen Behörden nicht gefilzt wird, kann man sich den Rest denken. Und wenn es kracht, muss man eben schnell sein.

...und ich glaubte,die Schilder wären für unsere Grundschulen und den ÖPNV.....Kommt noch!

...kann man es bei Bedarf vor der Tür lagern???

Zitat Katrin Göring-Eckardt: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“


  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 10+ 9=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!