Vorweihnachts-Impressionen 2018

Vorweihnachts-Impressionen 2018


Damit hier kein falscher Eindruck entsteht - das hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun.

Von Dr. Rafael Korenzecher

Und wenn man auf Marietta Slomka, Claus Kleber, Anne Will und unsere anderen überreichlich Zwangsgebühr-entlohnten öffentlich rechtlichen Verkünder der wahren Botschaft hört, auch nichts mit unserer Politik.

Im Gegenteil -- Arme Polen, sie scheren schon wieder aus den tollen Segnungen aus, die unsere wunderbaren islamophilen, westeuropäischen Bessermensch-Politiker von links über grün bis Nahles und Merkel samt ihrer Vernunft-verlassenen Unterstützungs-Entourage und nahezu unterschiedslos gleich-gefärbten baldigen Politik-Fortsetzer dem einst schönen und sicheren Westeuropa schon beschert haben und mit bereits jetzt deutlich werdendem Eifer weiter bescheren werden.

Viel Spaß und sorglos-entspannten, friedvollen Festtags-Spirit beim Metalldetektor- und Poller-geschützten Weihnachtsmarktbesuch.

 

Dr. Rafael Korenzecher ist Herausgeber der Jüdischen Rundschau und Mitglied des Koordinierungsrates deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus.

Link zum Thema


Autor: Dr. Rafael Korenzech
Bild Quelle:


Mittwoch, 21 November 2018






Auch nicht schlecht. Weihnacht*smarkt wird "Hochsicherheitszone"...https://www.n-tv.de/politik/Berlin-errichtet-einzigartigen-Terrorschutz-article20731454.html...PS: *für die jüngeren unter uns, Weihnachten wurde mal "Fest des Friedens" genannt. ☺ und moins...

"das hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun." aber sicher nicht, die sind ja alle so lieb!

Beim Hochsicherheitstrakt Breitscheidtplatz verhalten sich die Sicherheitsexperten so wie ein 80jähriger Autofahrer, der in der Straße X einen Unfall hat und nun weiter Auto fährt, aber diese Straße meidet.

Das sind sehr traurige Zustände. Das schlimmste ist, Das es keine offene Debatte gibt. Nicht frei über ernsthafte Probleme geredet werden kann. Die "Linken", Gutmenschen und Politisch Korrekten tragen hiefür die Hauptschuld. Schade!




Valentins-Gefühle - da gibt´s gar nichts zu lachen

Valentins-Gefühle  - da gibt´s gar nichts zu lachen

Ich wollte einfach nur mal zeigen, dass ich mich auch als Integrations-resistenter jüdischer Migrant nicht nur mit den gelegentlich übertrieben wirkenden Balzritualen des abendländischen Brauchtums angefreundet habe.

[weiterlesen >>]

Ori Ansbacher - das jüngste Opfer antisemitischen Mordterrors

Ori Ansbacher - das jüngste Opfer antisemitischen Mordterrors

Wieder hat Israel ein unschuldiges Mordopfer entmenschten und bestialischen islamischen Terrors zu beklagen.

[weiterlesen >>]

Holocaust-Gedenken im Bundestag:

Die Stunde der Heuchler

Die Stunde der Heuchler

Gestern fand im Deutschen Bundestag anlässlich der viel zu späten Befreiung des KZ Auschwitz , des wohl entsetzlichsten Massenmordlagers der Nazis, vor der versammelten Politvertretung dieses mit seiner entseelten Einlass-Politik für gewalttätigen islamischen Judenhass gestraften Landes ein weiteres Gedenken zum Holocaust an 6 Millionen europäischen Juden statt.

[weiterlesen >>]

Shoah Gedenken 2019

Shoah Gedenken 2019

Nur 74 Jahre nach dem Horror der Shoah, dem Genozid und dem unbeschreiblichen Verbrechen an den Juden Europas und zum Hohn für alle verheuchelten, Krokodiltränen-getränkten und sinnentleerten Gedenktagrituale, die die Mainstream-Politik und ihre Medien alljährlich plakativ und als Alibi für die ermordeten Juden zelebrieren:

[weiterlesen >>]

Arabische Clanmitglieder in der Polizei:

Den Bock zum Gärtner

Den Bock zum Gärtner

Bei einer der größten Razzien gegen kriminelle arabische Großfamilien am vergangenen Wochenende im Ruhrgebiet beschimpfte ein 19-jähriger angehender Polizist mit tunesischen Wurzeln seine im Einsatz befindlichen Kollegen und wanderte vorübergehend in Gewahrsam.

[weiterlesen >>]

Let it snow Mr. President

Let it snow Mr. President

Gerade hat er noch 2018 den Klimawandel im Hitzesommer des Jahrhunderts verschuldet, schon hat uns der ganz, ganz bööhze Bösewicht aus Übersee genau zur Halbzeit seiner Präsidentschaft im Januar 2019 mit einem Rekord-Schneewinter heimgesucht.

[weiterlesen >>]