Ungarn sagt 3,4 Mio. US-Dollar zur Bekämpfung des Antisemitismus in Europa zu

Ungarn sagt 3,4 Mio. US-Dollar zur Bekämpfung des Antisemitismus in Europa zu


Die ungarische Regierung will sich verstärkter am Kampf gegen den Antisemitismus in Europa beteiligen.

Die ungarische Regierung stellte 3,4 Millionen US-Dollar für die Bekämpfung des Antisemitismus in Europa bereit.

Die Hälfte des Geldes wird für staatliche Initiativen im Staatshaushalt 2019 zur Verfügung stehen, gefolgt von einer zweiten Rate – dies berichtet u.a. der israelische Nachrichtensender Arutz Sheva.

 

Foto: Victor Orban und die anderen Regierungschefs der Visegrad-Staatengruppe zusammen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Binjamin Netanyahu


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Mittwoch, 28 November 2018