Terroranschlag auf IDF-Soldaten südlich von Jerusalem

Terroranschlag auf IDF-Soldaten südlich von Jerusalem


Südlich der israelischen Hauptstadt Jerusalem ist es zu einem Terroranschlag auf Soldaten der IDF gekommen.

Wie der israelische Nachrichtensender Arutz Sheva berichtet, raste ein ein Islamist mit seinem Fahrzeug in eine Gruppe von Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) und verletzte drei dabei. Die Soldaten waren zu technischen Arbeiten an der Straße 60 in Gush Etzion im israelischen Landesteil Judäa, südlich von Jerusalem, im Einsatz.  Die drei Terroropfer sollen leicht bis mittelschwer verletzt sein und werden medizinisch behandelt. Der Terrorist wurde von Sicherheitskräften neutralisiert.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Montag, 26 November 2018






"Der Terrorist wurde von Sicherheitskräften neutralisiert".Soll heissen, macht nie wieder einen Terroranschlag!?

@1alex: "pulverisiert" hätt`s dann gehießen...☺