Selbst als Palästinenser ...

Selbst als Palästinenser ...


Ein Palästinenser widerlegt kurz und präzise die antisemitische Propaganda von der angeblichen `Apartheid´ in Israel - er ist einer von vielen Palästinensern, die sich uneingeschränkt mit der einzigen Demokratie im Nahen und Mittleren Osten identifizieren, mit Israel.

Selbst als Palästinenser ohne israelische Staatsbürgerschaft oder einer anderen Staatsbürgerschaft habe ich mehr Rechte in Israel als an dem Ort, an dem ich geboren und aufgewachsen bin.

Selbst als Palästinenser habe ich mehr Rechte in Israel als in jedem anderen arabischen Staat.

Selbst als Palästinenser muss ich nicht befürchten, von Israelis getötet zu werden, sondern von meinem eigenen Volk.


Autor: Gerd Buurmann
Bild Quelle: Screenshot


Dienstag, 04 Dezember 2018






na, hoffentlich hat der Gute nicht mit dieser Aussage sein eigenes Todesurteil unter schrieben!




Gerade-wir-als-Deutsche-Deutsche

Gerade-wir-als-Deutsche-Deutsche

Der Gerade-wir-als-Deutsche-Deutsche (Gewaldedeu) ist selten stolz auf sein Land, es sei denn, wenn er kritisieren kann, dann blüht er auf und holt dabei voller Stolz seine deutsche Vergangenheit heraus. Der Gewaldedeu sagt, die deutsche Geschichte sei einzigartig, so einzigartig, dass auch er nun einzigartig ist.

[weiterlesen >>]

Interview zu Antisemitismus in Deutschland:

`Ich bin eine Art Trüffelschwein´

`Ich bin eine Art Trüffelschwein´

Ein Interview mit Malca Goldstein-Wolf. Erstmals erschienen auf Englisch in The Berlin Spectator. Übersetzt von Gerd Buurmann.

[weiterlesen >>]

Das offiziöse Deutschland und das Holocaust-Gedenken:

Lieber tot als lebendig?

Lieber tot als lebendig?

Sobald sich in Deutschland der Holocaust-Gedenktag nähert, fühlt sich alles, was Rang und Namen hat, berufen, in ein rührenden Trauergesang einzustimmen. Auch wenn sich der Bundespräsident zuvor mit einem Kranz posthum vor dem Grab des Judenmörders Arafat verneigt hat, lässt er es sich nicht nehmen, staatstragend den toten Juden im Bundestag zu gedenken.

[weiterlesen >>]

Kein deutsches Geld für sogenannte `Märtyrer´

Kein deutsches Geld für sogenannte `Märtyrer´

In der Nacht des 7. Februar 2019 wurde die 19-jährige Jüdin Ori Ansbacher bestialisch geschunden und ermordet. Ihre unbekleidete Leiche wurde in einem Waldstück bei Jerusalem gefunden.

[weiterlesen >>]

Israelischer ESC-Moderator spendet sein Gehalt für Israel Gay Youth

Israelischer ESC-Moderator spendet sein Gehalt für Israel Gay Youth

Vier Menschen werden den Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv moderieren: Supermodel Bar Refaeli, Moderator Erez Tal, Slam-Poetin Lucy Ayoub und Assi Azar.

[weiterlesen >>]

Zeit für Tacheles

Zeit für Tacheles

Ein kurzer Aufruf von Malca Goldstein-Wolf.

[weiterlesen >>]