Jahr - Monat:



flag

Israel kritisiert französische Kennzeichnung von Produkten

Israel kritisiert französische Kennzeichnung von Produkten Israel hat eine französische Richtlinie zur Kennzeichnung von in Siedlungen produzierten Gütern kritisiert. In dem französischen Dokument heißt es unter anderem, der Ostteil Jerusalems sei kein Teil Israels.
[weiterlesen >>]



Frankreich und der Nahost-Konflikt:

Irrweg

Irrweg Die Regierung in Paris hat Berichte zurückgewiesen, nach denen sie ihre Pläne für eine Konferenz zur Lösung des Konflikts zwischen selbsterklärten Repräsentanten der »Palästinenser« und Israel aufgegeben habe. Zuvor hatte die Zeitung Maariv den französischen Präsidenten Francois Hollande mit den Worten wiedergegeben, »die Aussichten auf eine Friedenskonferenz in Paris sind schlecht«.
[weiterlesen >>]



Frankreich und der Nahost-Konflikt:

Irrweg

Irrweg Frankreich scheint fest entschlossen, sich weiter in dem Konflikt zwischen Israel und angeblich die »Palästinenser« repräsentierenden terroristischen Organisationen zu engagieren. Wie Pierre Vimont, Beauftragter der Regierung in Paris für den »Friedensprozeß«, am Sonntag in Tel Aviv erklärte, soll noch in diesem Jahr eine große internationale Konferenz Lösungen für den Konflikt diskutieren.
[weiterlesen >>]



Europaparlament hebt Immunität von Le Pen auf

Europaparlament hebt Immunität von Le Pen auf Nach erneuten antisemiti9schen Hasstiraden hat das EU-Parlament die Immunität des französischen Rechtsextremisten Jean-Marie Le Pen aufgehoben.
[weiterlesen >>]



In Paris brennen Polizisten - das Leben geht weiter. Wie lange noch?

In Paris brennen Polizisten - das Leben geht weiter. Wie lange noch? Einen Menschen in einem Auto einzusperren und anzuzünden ist in den Banlieues der französischen Großstädte so wenig außergewöhnlich, dass die Alltagssprache einen geläufigen Ausdruck dafür anbietet: faire un barbecue – ein Grillfest veranstalten.
[weiterlesen >>]



Frankreichs neue Scharia-Polizei

Frankreichs neue Scharia-Polizei Der Staatsrat, das höchste Verwaltungsgericht Frankreichs, urteilte: Weil es Religionsfreiheit gibt, darf der Burkini nicht verboten werden. Zuerst wirkte das Urteil solide: Warum sollten Menschen nicht in der Lage sein zu tragen, was sie möchten und wann sie das möchten? Was aber nicht sichtbar ist, ist der Schaden, der später kommt.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Was steckt hinter dem \"Burkiniverbot\"

Frankreich: Was steckt hinter dem \"Burkiniverbot\" In Sisco, Korsika kam am 13. August eine Gruppe muslimischer Männer in der Gesellschaft von Frauen, die "Burkinis" (Ganzkörper-Badeanzüge ) trugen an einen Strand. Die muslimischen Männer verlangten von den Touristen, den Strand zu verlassen und stellten Schilder auf mit der Aufschrift "No Entry". Als ein paar Jugendliche Widerstand leisteten, reagierten die muslimischen Männer mit einer Harpune und Baseballschlägern. Die Polizei griff ein - aber das war nur der Anfang.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Auf dem Weg zu einer judenfreien Nation?

Frankreich: Auf dem Weg zu einer judenfreien Nation? Während der letzten 15 Jahre sind nach Schätzungen Zehntausende von Juden aus Frankreich geflohen.
[weiterlesen >>]



Fünf Dinge, die Sie über den Weltkirchenrat wissen müssen

Fünf Dinge, die Sie über den Weltkirchenrat wissen müssen Vom 18. Bis 24. September 2016 werden Aktivisten und Beschäftigte des Ökumenischen Rats der Kirchen, einer Dachorganisation von 350 protestantischen und orthodoxen Kirchen mit Hauptsitz in Genf (Schweiz) an einer „Weltwoche für Frieden in Palästina-Israel“ teilnehmen.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Die Sezession französischer Muslime

Die Sezession französischer Muslime Für viele ist heute der französische Säkularismus eine Anti-Menschenrechts-Ideologie, eine Art moralische Deformierung in der Nähe des Rassismus.
[weiterlesen >>]