Vom Angst haben

Vom Angst haben

eine Glosse von Reiner Schleicher Wir brauchen nicht Voici, Closer oder ein anderes Klatschblatt, um Neuigkeiten aus dem Innenleben unserer Politiker zu erfahren. Der Premierminister Manuel Valls liefert sie aus freien Stück frei Haus. Er habe Angst, sagte er gestern dem Nachrichtensender. Um den Stier? Um den Matador? Vor dem alterschwachen Kernkraftwerk Fessenheim? Vor den Dronen über der Hauptstadt? Nein. Er habe Angst VOR der Front National & UM Frankreich. Nun hat der Franzose lieber Mitleid mit sich selbst als mit seinen Politikern und ein Angst habender Politiker hat besonders geringe Chancen, Mitgefühl zu ergattern. Auch will er von der Politik, dass sie seine Ängste zerstreut und nicht vermehrt. Wohin soll sich der Angst habende Franzose nun wenden mit seiner Angst? Hin zu den [ weiterlesen ]




Paris: Vier Festnahmen nach Terroranschlag auf Kosher-Supermarkt

Paris: Vier Festnahmen nach Terroranschlag auf Kosher-Supermarkt

In Paris meldete die französische Polizei die Festnahme von vier dringend Tatverdächtigen im Zusammenhang mit dem Terrorangriff auf einen kosheren Supermarkt. Besonders pikant: Unter den vier Festgenommenen soll laut französischen und israelischen Mdienberichten eine zum Islam konvertierte Polizeibeamtin sein. Laut französischen Gerichtsquellen sollen die vier Festgenommenen Freunde des Attentäters sein Amedy Coulibaly sein. Wie Radio Europe 1 meldet, soll die festgenommene Polizistin vor zwei Jahren zum Islam konvertiert und in jihadistische Kreise geraten sein, sie wurde inzwischen auch formal aller Pflichten enthoben. Die Polizei war den vier Festgenommenen u.a. durch Telefonüberwachungen auf die Spur gekommen.   Foto: Pariser IS-Terrorist Amedy Coulibaly im Video gesehen hochgeladen er [ weiterlesen ]




Französischer Ministerpräsident: Antizionismus ist Antisemitismus

Französischer Ministerpräsident: Antizionismus ist Antisemitismus

Der sozialistische französische Ministerpräsident Manuel Valls hat in einem Interview eine altbekannte, aber oftmals verdrängte Binsenweisheit betont: Hinter dem antiisraelischen Antizionismus steckt nichts anderes als der alte Antisemitismus. Er verortet auch in der politischen Linken Nährboden für den neuen Antisemitismus, der bereits seit den 1970er Jahren dort wuchert. Betrachtet man sich die Rhetorik, die Argumentationsmuster und die Methoden der sogenannten Israelkritiker und Antizionisten, so wird überdeutlich, das es sich in Wahrheit um Antisemitismus handelt. Wichtig ist diese Klärung auch, da sich sogar Rassisten unter dem Deckmantel des Kostümhumanismus als "Israelkritiker" betätigen, tatsächlich aber den klassischen Antisemitismus in die Mitte der Gesellschaft tragen [ weiterlesen ]




Deutsch-Französischer Entdeckungstag im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Deutsch-Französischer Entdeckungstag im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesjustiz- und Verbraucherschutzminister Heiko Maas diskutierte am 3. März 2015 anlässlich des Deutsch-Französischen Entdeckungstags mit 29 Schülerinnen und Schülern des Fontane Gymnasiums Rangsdorf. ei dem Austausch mit den Schülerinnen und Schülern stand die deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der Justiz im Mittelpunkt. Minister Maas begrüßte die Schüler/Innen persönlich und beantwortete ihre Fragen. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz arbeitet eng mit dem französischen Justizministerium zusammen, insbesondere über die beiden Verbindungsbeamten in den Ministerien in Paris und Berlin sowie einen ständigen Austausch auf unterschiedlichen Ebenen. Den interessierten Schülerinnen und Schülern sind verschiedene Aspekte der [ weiterlesen ]