Kulturstaatsministerin Grütters zur Verabschiedung von W. M. Blumenthal: Ein Glücksfall für Deutschland und das Jüdische Museum Berlin

Kulturstaatsministerin Grütters zur Verabschiedung von W. M. Blumenthal: Ein Glücksfall für Deutschland und das Jüdische Museum Berlin

Im Rahmen eines Empfangs im Bundeskanzleramt hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters heute den Direktor der Stiftung Jüdisches Museum Berlin, W. Michael Blumenthal, verabschiedet. „Als Gründungsdirektor des Jüdischen Museums Berlin hat Prof. Blumenthal 1997 eines der anspruchsvollsten Ehrenämter übernommen, das in Deutschland zu vergeben war. Was für ein großes Glück, was für ein Geschenk für die Bundesrepublik Deutschland! Das Jüdische Museum Berlin hat sich unter Michael Blumenthals Ägide seit der Eröffnung 2001 zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt mit jährlich über 700.000 Besuchern“, würdigte die Staatsministerin Prof. Blumenthal. „Dieser beispiellose Erfolg des Jüdischen Museums Berlin ist ganz wesentlich der Leidenschaft und Tatkraft Michael [ weiterlesen ]