Israeli erobert Apple im Sturm

Israeli erobert Apple im Sturm

Wie die Computerfirma Apple am Wochenende auf ihrer Webseite bekannt gab, wird der Israeli Johny Srouji zukünftig die Hardware-Abteilung des Unternehmens leiten. Srouji stammt aus einer arabisch-israelischen Familie in Haifa und erwarb seinen Bachelor und Master am dort ansässigen Technion, Israels herausragender Universität für Technologie und Ingenieurswissenschaften. Bei Apple legte Srouji seit seinem Eintritt ins Unternehmen 2008 eine steile Karriere hin. Trotz der geographischen Distanz zu seiner Heimat hielt er den Kontakt nach Israel aufrecht und war unter anderem am Aufbau des R&D-Zentrums in Israel 2011 beteiligt. In den letzten Jahren hat der Technologiekonzern Apple eine Reihe israelischer Firmen übernommen, darunter PrimeSense für 350 Millionen US-Dollar (2013) und Anobit für 400 Millionen US-Dollar [ weiterlesen ]




Ab 2015 neue Anti-Terrortunnel-Technologie

Ab 2015 neue Anti-Terrortunnel-Technologie

Wie israelische Medien heute berichten, werden die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (Zahal) spätestens ab 2015 eine neue Technologie zum entdecken und zerstören von Terror-Tunneln einsetzen. Beachtlich soll dabei nicht nur die schnelle und punktgenaue Auffindung von Terrortunneln sein, sondern auch, das die Terrortunnel zerstört werden können, ohne das Soldaten der Zahl an Leib oder Leben gefährdet [ weiterlesen ]