Merkel bescheidener als Steinbrück

Merkel bescheidener als Steinbrück

Der Kanzlerkandidat der SPD, die bekanntlich mit der Forderung nach "mehr sozialer Gerechtigkeit" Wähler anlocken will, hatte das Gehalt eines Bundeskanzlers, bzw. einer Kanzlerin als "zu niedrig" beschrieben. Jetzt lies die Frau, die das Amt hat, welches Steinbrück so gerne hätte, mitteilen. dass sie ihre Bezüge als durchaus ausreichend ansieht.


30.12.2012