Heimat und Freiheit für Araber gibt es nur in Israel: Ali Wahab – Moslem, Araber – Offizier der israelischen Armee und Zionist

Heimat und Freiheit für Araber gibt es nur in Israel:

Ali Wahab – Moslem, Araber – Offizier der israelischen Armee und Zionist




Israel ist das einzige Land in der Welt, wo Araber frei und zu Hause sind. Überall sonst, haben arabische Menschen nur die Wahl zwischen Heimat und Dikatur oder Exil und Freiheit

Nicht in Israel.

Hier bekommen wir beides. Hier können wir mit Stolz und frei leben. Das ist Zionismus. Und das ist feiern und Freiheit. Israel ist das einzige Land im Nahen Osten, das Araber mit Würde, Fairness und Gleichberechtigung behandelt. Der einzige ... der uns unsere grundlegenden demokratischen Rechte gewährt und garantiert.

Der „arabische Frühling“ hat in den arabischen Ländern nichts geändert, dass ist Realität. Israel ist weiterhin das einzige Land im Nahen Osten, wo die palästinensischen Araber vollwertige Mitbürger sind - und sind tätig Minister in der Regierung, Botschafter, Richter des Obersten Gerichtshofs, führende Wissenschaftler, Unternehmer, Bürgermeister, Parlamentsabgeordnete, Stadträte, Offiziere, Polizeipräsidenten, Künstler.

Umgeben von einem Meer von arabischen Staaten, ist Israel dennoch das einzige Land im Nahen Osten, wo es dem arabische Volk möglich ist, frei zu sprechen ihren Verstand und ihr Gewissen zu benutzen. Daran ändern auch nichts die Lügen haßerfüllter oder bezahlter Israelfeinde.

Wir brauchten keinen „arabischen Frühling“ in Israel ... Die Meinungsfreiheit, die Religionsfreiheit, die fREIHEIT DES Handels, des Gewissens ... Diese sind allesamt in Israel gegeben. Deshalb wächst und blüht Israel – wie die Blume in der Wüste.. Israel ist auch das einzige Land im Nahen Osten, wo Minderheiten geschützt sind - sowohl durch das Gesetz, als auch durch die allgemeine Haltung der Menschen. Es ist der einzige Ort, wo es völlig ok ist, anders zu sein. Und das ist etwas für alle Israelis - Juden, Araber, Christen, Männer, Frauen, Heterosexuelle, Homosexuelle, Religiöse, Atheisten, Drusen, Bahai, Vietnamese, Tscherkessen. Alle zusammen haben sie das Land aus dem Nichts in 65 Jahre aufgebaut, alle zusammen sind wir Israel. Ich bin sehr, sehr stolz auf Israel und die Israelis. Sie brauchen nicht Perfektion um stolz zu sein, etwas Gutes zu tun. Sie brauchen nicht Perfektion um zu verteidigen was Recht und Gerechtigkeit ist.

Es ist keine Überraschung, dass die Hasser Israels uns die Verbrechen vorwerfen, die sie selber begehen. Es ist keine Überraschung, dass sie ihre Verleumdungen gegen die realen Werte Israels vorziehen und verbreiten.Diese realen Werte Israels sind: Freiheit, Toleranz, Gleichheit, Vielfalt. Sie denken, dass sie mit dem Vorwurf der Apartheid gegen Israel ihre eigene Apartheid verstecken. Sie denken, dass, indem sie uns Rassismus vorwerfen, können sie die immense Vielfalt Israels leugnen, und ihre eigenen Vorurteile und ihren eigenen Rassismus verstecken. Nun, das können sie nicht. Ich bin nur einer von vielen, die die Wahrheit sagen – und wir werden immer mehr!

Der Grund sind die Worte des Propheten: "Sie können einige Menschen einige Zeit täuschen, aber man kann nicht täuschen alle Menschen die ganze Zeit ...“ … „...und jetzt kennen wir das Licht der Wahrheit, wir werden aufstehen für unsere Rechte "- Bob Marley, unter Berufung auf König Salomon.

 

Übersetzung: The cheerful Coyote

 

Autorenblog:

 

„Israeli Apartheid?“-Woche bei haOlam.de:

 

Lesen Sie hierzu auch:

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Mittwoch, 23 Oktober 2013