Jahr - Monat:



flag

Nachbetrachtung:

Israel beim Christopher Street Day in Berlin

   Israel beim Christopher Street Day in Berlin       Am Samstag hat in Berlin der 38. Christopher Street Day stattgefunden. Tausende Menschen demonstrierten für die Gleichberechtigung und gegen jede Form von Diskriminierung von sexuellen Minderheiten
[weiterlesen >>]



Der zivile Flüchtling, Freund und Helfer

Der zivile Flüchtling, Freund und Helfer Eher beiläufig wurde der interessierten Öffentlichkeit an einem strahlend schönen Sonntag mitgeteilt, dass die Verteidigungsministerin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Ursula von der Leyen, demnächst Flüchtlinge bei der Bundeswehr ausbilden lässt.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 25.07.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Montag, 25.07.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Obamas Bruder unterstützt Trump

Obamas Bruder unterstützt Trump Der Bruder des demokratischen US-Präsidenten unterstützt den republikanisches Präsidentschaftskandidaten.
[weiterlesen >>]



Erster Einsatz für das \"European Medical Corps\"

Erster Einsatz für das \"European Medical Corps\" Gesundheitsminister Gröhe und Außenminister Steinmeier zum ersten Einsatz des "European Medical Corps"
[weiterlesen >>]



Zu den Ereignissen in München und Ansbach

Zu den Ereignissen in München und Ansbach Den Familien der Getöteten gilt unser tiefstes Beileid, den Verletzten von München und Ansbach wünschen wir eine schnelle und vollständige Genesung. Wir sind in diesen schweren Tagen mit dem Herzen bei den Betroffenen und allen Menschen in Deutschland.
[weiterlesen >>]



Ansbach: Selbstmordattentäter schwor dem IS \"die Treue\"

Ansbach: Selbstmordattentäter schwor dem IS \"die Treue\" Der Selbstmordattentät5er, der sich vergangene Nacht in Ansbach vor einem MJusikfest in die Luft sprengte, hatte auf seinem Handy Material der Terrormiliz Islamischer Staat (IS).
[weiterlesen >>]



Deutschland least Drohnen von Israel

Deutschland least Drohnen von Israel Dank eines Deals mit einem Unternehmen in Israel kann Deutschland seine militärischen Kapazitäten bald aufstocken: Beide Seiten haben einen Vertrag unterschrieben, der Deutschland israelische Drohnen zusichert.
[weiterlesen >>]



Gemeindetag 2016 findet im Dezember in Berlin statt

Gemeindetag 2016 findet im Dezember in Berlin statt Es ist wieder so weit: Vom 8. bis 11. Dezember 2016 lädt der Zentralrat der Juden in Deutschland unter dem Motto "Ein Dach, eine Familie" alle Mitglieder der jüdischen Gemeinden zum Gemeindetag nach Berlin ein!
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Islamistischer Terror:

Brandstifter

Brandstifter Rami Hamdallah, der »Ministerpräsident« des Regimes in Ramallah, hat am Sonntag Angehörige von in israelischen Gefängnissen inhaftierten »Palästinensern« besucht und ihnen seine Solidarität zugesichert. Die Inhaftierten wollen mit einem Hungerstreik ihre Entlassung erpressen, ihre Angehörigen mit gespielter Sorge um deren Gesundheit um internationale Unterstützung werben.
[weiterlesen >>]



Charlotte Knobloch zum Selbstmordanschlag in Ansbach:

\"Unsere Liebe zum Leben wird stärker sein!\"\"

\"Unsere Liebe zum Leben wird stärker sein!\"\" Bei einem mutmaßlich islamistischen Selbstmordanschlag wurden in Ansbach zwölf Menschen zum Teil schwer verletzt. Dazu Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern: "München, Ansbach, Würzburg, Reutlingen - unfassbarer Hass und mörderische Lebensverachtung lassen uns in diesen Tagen nicht zur Ruhe kommen. Erneut gehen unsere Gedanken zu den Opfern und ihren Familien und wir hoffen innig, dass die zum Teil schwer Verletzten bald und vollständig genesen mögen."
[weiterlesen >>]



Warum ich dem türkischen Putschversuch die Daumen drückte

Warum ich dem türkischen Putschversuch die Daumen drückte Jede wichtige Regierung verurteilte den Putschversuch in der Türkei, genauso wie alle vier Parteien, die Vertreter im türkischen Parlament haben. Ebenso Fethullah Gülen, die religiöse Führungspersönlichkeit, die beschuldigt wird, hinter der versuchten Machtübernahme zu stecken.
[weiterlesen >>]



München: Mutmaßlicher Mitwisser des \"Amokläufers\" festgenommen

München: Mutmaßlicher Mitwisser des \"Amokläufers\" festgenommen Die Polizei hat einen Freund des "Amokläufers" von München festgenommen - er soll in die Terrorpläne des 17jährigen Deutsch-Iraners eingeweiht gewesen sein.
[weiterlesen >>]



Terror in Ansbach: Mindestens ein Toter, mehrere Verletzte

Terror in Ansbach: Mindestens ein Toter, mehrere Verletzte Im mittelfränkischen Ansbach ist bei einbem Sprengstoffanschlag mindestens ein Mensch ermordet und mehrere Personen verletzt worden.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 24.07.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Sonntag, 24.07.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Münchner Horrortat:

Warum es eben kein \"Amoklauf\" war

Warum es eben kein \"Amoklauf\" war Es ist mehr als kontraproduktiv, wenn nach einer Horrortat wie der in München, manche Journalisten und Politiker Begriffe verwenden, deren Bedeutung sie scheinbar nicht kennen.
[weiterlesen >>]



[Fotostrecke] Israel bei der CSD Parade Berlin

[Fotostrecke] Israel bei der CSD Parade Berlin Mehr als 500.000 Menschen nahmen an der CSD-Parade in Berlin am Samstag teil - mit dabei: Der Partytruck Israels.
[weiterlesen >>]



Erstmals israelische Teilnehmer bei Deutsch-Olympiade

Erstmals israelische Teilnehmer bei Deutsch-Olympiade Zum ersten Mal nehmen zwei Israelis an der Internationalen Deutscholympiade teil, die noch bis zum 30. Juli in Berlin ausgetragen wird. Maya Gafni und Tal Barak haben sich im April in Haifa im nationalen Vorausscheid deutschgesetzt.
[weiterlesen >>]



Jerusalem wird Gastgeber für Reiseblogger-Konferenz

Jerusalem wird Gastgeber für Reiseblogger-Konferenz TBEX, die weltweit größte Reiseblogger-Konferenz, hat bekannt gegeben, dass sie im kommenden Jahr in Jerusalem stattfinden wird.
[weiterlesen >>]




Wiederaufnahme der Beziehungen zwischen Israel und Guinea

   Wiederaufnahme der Beziehungen zwischen Israel und Guinea       Der Staatsminister im Außenministerium, Dr. Dore Gold, hat am Mittwoch in Paris gemeinsam mit Ibrahim Khalil Kaba, dem Stabschef der Präsidentschaft von Guinea, ein Abkommen zur Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen dem Staat Israel und Guinea unterzeichnet.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Jerusalems Altstadt

[IsraVideo] Jerusalems Altstadt Das heutige Video zeigt die Altstadt von Jerusalem, der ewigen und unteilbaren Hauptstadt des jüdischen Staates Israel - genießen Sie die wundervollen Aufnahmen.
[weiterlesen >>]



Terror: Nichts hat nichts mit garnichts zu tun

Terror: Nichts hat nichts mit garnichts zu tun Gideon Böss, Autor u.a. der Achse des Guten, der WELT und in der Jüdischen Allgemeinen, kommentiert die wunderlichen Aussagen des Bundesinnenministers.
[weiterlesen >>]



Ausstellung der Hamas: Waffen, die Israelis getötet haben

Ausstellung der Hamas: Waffen, die Israelis getötet haben Eine Ausstellung der Hamas im Gazastreifen nimmt Kinder mit in die Welt der radikal-islamischen Organisation: So wird ein Tunnel nahe der Grenze zu Israel zum Museum und Waffen zu Bildungsobjekten.
[weiterlesen >>]



Deutschland: Die (un-) heimliche Macht muslimischer Dolmetscher

Deutschland: Die (un-) heimliche Macht muslimischer Dolmetscher Dr. Alexander Stevens ist Rechtsanwalt und arbeitet in einer Münchener Kanzlei, die auf Sexualdelikte spezialisiert ist. Gerade hat er ein Buch veröffentlicht, in dem er einige seiner merkwürdigsten und schockierendsten Fälle beschreibt ("Sex vor Gericht").
[weiterlesen >>]



Wie der Islamische Staat die Kampfzone ausweitet

Wie der Islamische Staat die Kampfzone ausweitet Der Anschlag von Würzburg hat erneut gezeigt: Zum Terroristen des Islamischen Staates wird man nicht, weil man sich ihm förmlich anschließt, sondern wenn man in seinem Namen mordet und verletzt. Längst setzt der IS verstärkt auf seine suizidale Fangemeinde im Westen und weitet so die Kampfzone aus. In Deutschland verweigert man sich dieser Erkenntnis allerdings noch weitgehend.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Die täglichen Vorkommnisse - Samstag, 23.07.2016

Die täglichen Vorkommnisse  - Samstag, 23.07.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



[BundesTrend] Rechte AfD bleibt hinter den Grünen

[BundesTrend] Rechte AfD bleibt hinter den Grünen Auch im neuesten Politbarometer der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF bleibt die rechtspopulistische AfD hinter den Grünen.
[weiterlesen >>]



Unterbringung in Psychatrie reformiert

Unterbringung in Psychatrie reformiert In den letzten Jahren ist ein kontinuierlicher Anstieg der Zahl der Personen zu verzeichnen, die in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 des Strafgesetzbuches (StGB) untergebracht sind.
[weiterlesen >>]



Palästinensisches Hassfest stärkt die Hamas

Palästinensisches Hassfest stärkt die Hamas Der irische Stückeschreiber und Schauspieler Donal OÂ’Kelly schreibt in der Irish Times: „Warum wir uns an die Toten aus dem Gazastreifen erinnern müssen“. In seinem Meinungsbeitrag mag er den Anschein erwecken, die Palästinenser kümmerten ihn, aber indem er die Fakten außen vor lässt, zeigt er in Wirklichkeit nur, dass er antiisraelisch ist.
[weiterlesen >>]



Abbas zu den Ereignissen in München:

Heuchler

Heuchler Mit Bestürzung soll Abu Mazen auf das reagiert haben, was am vergangenen Abend München erschütterte und auch über die Stadtgrenzen hinaus noch einige Zeit bewegen dürfte. Wie die amtliche Zeitung Al-Hayat Al-Jadida berichtet, verurteilte der »Palästinenserpräsident« die Bluttat und versicherte Überlebenden und Angehörigen der Opfer sowie Deutschland seiner Anteilnahme.
[weiterlesen >>]



Erdogan grüßt seine Muslimbrüder

Erdogan grüßt seine Muslimbrüder Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan weiß um die Bedeutung von Symbolen – vor allem im Orient. Nun hat er sich erneut mit den radikal-islamischen Muslimbrüdern identifziert, wie Nahostkorrespondent Ulrich W. Sahm beobachtet.
[weiterlesen >>]



Warum Kritiker des neuen israelischen NGO-\"Transparenzgesetzes\" falsch liegen

Warum Kritiker des neuen israelischen NGO-\"Transparenzgesetzes\" falsch liegen Die Knesset verabschiedete am Montag [11. Juli] ein Gesetz, das von örtlichen NGOs, die mehr als die Hälfte ihrer Gelder von Regierungen aus dem Ausland beziehen, verlangt, dass sie diese Informationen offenlegen.
[weiterlesen >>]



\"Der Iran tanzt dem Westen auf der Nase herum\"

\"Der Iran tanzt dem Westen auf der Nase herum\" Gastkommentar von Botschafter Yakov Hadas-Handelsman in der Zeitung Die Welt
[weiterlesen >>]



Terror in München - erste Reaktion von Charlotte Knobloch:

\\\"Erwarte nicht nur deutliche Worte, sondern auch konsequente Taten\"

\\\"Erwarte nicht nur deutliche Worte,  sondern auch konsequente Taten\" In München hat es einen Terroranschlag mit mehreren Toten und Verletzten gegeben. Dazu Dr. h.c. Charlotte Knobloch in einer ersten Reaktion:
[weiterlesen >>]



München: Täter offenbar identifiziert

München: Täter offenbar identifiziert Lange Zeit war die Nachrichtenlage nach dem blutigen Terror in einem Münchner Einkaufzentrum unübersichtlich - jetzt scheint die Polizei sich sicher zu sein.
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 21.07.2016:/Freitag, 22.07.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Donnerstag, 21.07.2016:/Freitag, 22.07.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Schießerei in München: Verletzte und Tote

Schießerei in München: Verletzte und Tote +++ Update 23 : 50 Uhr +++ CNN berichtet, von einer Zeugin, die sagt, der Täter bei Mc Donalds habe Allahu akbar gerufen, sie sei selber Muslimin und kenne den Ruf genau
[weiterlesen >>]



Österreich fordert Erdogan-Anhänger zur Ausreise auf

Österreich fordert Erdogan-Anhänger zur Ausreise auf Die rot-schwarze Bundesregierung in Österreich hat deutliche Worte für besonders eifrige Anhänger des türkischen Diktators Erdogan gefunden.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Berlin-Wahl: EvoHumis scheitern schon im Vorfeld

Berlin-Wahl: EvoHumis scheitern schon im Vorfeld Großmäulig hatte die aus dem Milieu der sogenannten "Evolutionären Humanisten" entstandene "Partei der Humanisten" ihre Kandidatur zur Berliner Abgeordnetenhaus angekündigt - daraus wird aber nix.
[weiterlesen >>]



Bundesfachstelle Barrierefreiheit eröffnet 19. Juli 2016

Bundesfachstelle Barrierefreiheit eröffnet 19. Juli 2016 Gemeinsam mit Edeltraud Glänzer, der Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS), hat Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles am 19.07.2016 die organisatorisch bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See angesiedelte Bundesfachstelle Barrierefreiheit eröffnet.
[weiterlesen >>]



CSD Jerusalem: Aus Gegnern werden Freunde

CSD Jerusalem: Aus Gegnern werden Freunde Gestern fand in der ewigen und unteilbaren Hauptstadt des jüdischen Staates Israel, in Jerusalem, die diesjährige Parade der schwul-lesbischen Community statt - bis zu 30.000 begeisterte Teilnehmer zogen durch die Stadt.
[weiterlesen >>]



Internationale Gedenkfeier am 2. Augustin Auschwitz anlässlich des 72. Jahrestages der Mordaktion zur Vernichtung der Sinti und Roma am 2. August 1944

Internationale Gedenkfeier am 2. Augustin Auschwitz anlässlich des 72. Jahrestages der Mordaktion zur Vernichtung der Sinti und Roma am 2. August 1944   Das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma nimmt am 2. August 2016 mit einer Delegation von 51 Personen, viele davon Holocaustüberlebende, an dem offiziellen Gedenkakt anlässlich des Internationalen Roma Gedenktages teil.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 16. Tamus 5776 - 22. Juli 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Freitag, 16. Tamus 5776 - 22. Juli 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

[IsraVideo] Von Tel Aviv nach Jerusalem

[IsraVideo] Von Tel Aviv nach Jerusalem Mit dem Auto von Tel-Aviv nach Jerusalem. Das heutige Video lädt uns zu einer Fahrt auf der Schnellstraße 1 nach Jerusalem ein.
[weiterlesen >>]



In \"Palästina\" soll abgestimmt werden:

Wahlkämpfer

Wahlkämpfer Nachdem die Hamas am Wochenende der Abhaltung von Kommunalwahlen in den umstrittenen Gebieten und Gaza zustimmte, werden die »Palästinenser« voraussichtlich am 8. Oktober darüber abstimmen können, wer ihre Interessen auf der Gemeindeebene am besten vertritt. Die letzten Kommunalwahlen vor vier Jahren hatten die islamistischen Besatzer Gazas noch boykottiert.
[weiterlesen >>]



Jüdische Siedlungen - Eine Verteidigung [mit Video]

Jüdische Siedlungen - Eine Verteidigung [mit Video] Fast jeder Staat und eine deutliche Mehrheit der internationalen Organisationen lehnen die Siedlungspolitik Israels deutlich ab. Kann sich die ganze Welt irren?
[weiterlesen >>]



Großbritannien: Das war keine Entgleisung

Großbritannien: Das war keine Entgleisung Die Ernennung von Boris Johnson zum britischen Außenminister löste in seinem Heimatland eine Sturm an Beschimpfungen und Händeringen aus, der ungefähr der Reaktion der Demokraten auf Donald Trump entspricht. Ohne weiter in die britischen Politik einzutauchen gibt es einen besonderen Vorfall, den die Daily Mail eine politisch unkluge "Entgleisung" nannte; dieser sollte ausführlicher bewertet werden - aus einem anderen Blickwinkel:
[weiterlesen >>]



Islamischer Religionsunterricht:

So beeinflusst Erdogan die Lehrpläne für deutsche Schulen

So beeinflusst Erdogan die Lehrpläne für deutsche Schulen Ali Ertan Toprak , der Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland und Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in Deutschland/BAGIV e.V., hat sich ein einem Blogbeitrag für die HuffPost zu einem echten Skandal geäußert: Der Zentralrat der Muslime unterstützt nur Erdogan und den Islamismus.
[weiterlesen >>]




Runder Tisch von Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften:

\"Schöneberger Erklärung für Vielfalt und Respekt\" verabschiedet

\"Schöneberger Erklärung für Vielfalt und Respekt\" verabschiedet Gestern fand auf Initiative des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg ein Runder Tisch von Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften zu den Themen Homosexualität und Transgeschlechtlichkeit statt.
[weiterlesen >>]



Nizza: Jihadistisches Massaker war lange geplanter Terroranschlag

Nizza: Jihadistisches Massaker war lange geplanter Terroranschlag Das jihadistische Massaker in Nizza war nicht etwa die "Amoktat" eines "Einzelgängers", sondern ein lange geplanter und vorbereiteter Terroranschlag.
[weiterlesen >>]



Parade: CSD in Berlin

Parade: CSD in Berlin Demonstrationen, interreligiöser Gottesdienst und Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
[weiterlesen >>]



Jerusalem freut sich auf die CSD-Parade

Jerusalem freut sich auf die CSD-Parade In vielen israelischen Städten finden in diesen Tagen Paraden und Straßenfeste der schwul-lesbischen Community zum internationalen Christopher-Street-Day (CSD) statt - so auch in der Hauptstadt Jerusalem.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Jerusalem

[IsraVideo] Jerusalem Heute steht Jerusalem im Mittelpunkt. Das Video zeigt uns wunderschöne Aufnahmen aus der ewigen und unteilbaren Hauptstadt des jüdischen Staates Israel.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Donnerstag, 15. Tamus 5776 - 21. Juli 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Donnerstag, 15. Tamus 5776 - 21. Juli 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Die höchst unprofessionelle Untersuchung des britischen Labour-Antisemitismus

Die höchst unprofessionelle Untersuchung des britischen Labour-Antisemitismus Am 30. Juni veröffentlichte Shami Chakrabarti ihren Untersuchungsbericht zu Antisemitismus, Islamophobie und anderen Formen des Rassismus in der britischen Labour Party.[1] Es handelt sich um ein höchst unprofessionelles Dokument.
[weiterlesen >>]



Israels neues Transparenz-Gesetz:

Parlamentarische Selbstverteidigung

Parlamentarische Selbstverteidigung Mit 62 gegen 47 Stimmen hat die Knesset, das israelische Parlament, erneut ein Gesetz beschlossen, das »umstritten« genug ist, international wahrgenommen zu werden. Wurden vor zwei Wochen »NGO« verpflichtet, unter bestimmten Bedingungen deutlich Auskunft über die Herkunft ihrer Finanzen zu geben, beschäftigt sich die Knesset in dem neuen Gesetz mit sich selbst.
[weiterlesen >>]



Die Axt im Zug erspart die Fahrkarte

Die Axt im Zug erspart die Fahrkarte Einmal im Monat sucht er den Fair-Trade-Laden der Bezirkshauptstadt auf. Hier werden Waren aus der Dritten Welt verkauft, deren Erlöse ohne Abschläge die Erzeuger erreichen. Hölzerne kleine Schachteln, die in Wirklichkeit aus gestärkter Pappe bestehen, locken ihn an. Darin drängen sich Kaffeebohnen verschiedenster Farben von dunkel-schwarz bis zum hellen Braun. Viele Bohnen weisen Flecken auf. Nur wenige Bohnen sind formvollendet rund.
[weiterlesen >>]



Kurze Einführung:

Wer sind die Yeziden - was ist Yezidentum?

Wer sind die Yeziden - was ist Yezidentum? Durch den bestialischen Völkermord der Barbaren des "Islamischen Staates" (IS) sind die Yeziden in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerücktz. Doch: Was ist eigentlich das Yezidentum? Hierzu eine kurze Erklärung vom Zentralrat der Yeziden in Deutschland.
[weiterlesen >>]



Schweden: Ist der Islam mit Demokratie vereinbar?

Schweden: Ist der Islam mit Demokratie vereinbar? Teil I einer Serie: Die Islamisierung Schwedens
[weiterlesen >>]



Und die NATO wusste alles! Pardon - der Putsch war inszeniert

Und die NATO wusste alles! Pardon - der Putsch war inszeniert Das Lügengebilde stürzt zusammen. Eine Luftlagebeschreibung / Ein NATO-Mitglied läuft über
[weiterlesen >>]



Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 20.07.2016

Die täglichen Vorkommnisse - Mittwoch, 20.07.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Pseudoschwule Anti-Israel-Agitatoren floppen in Berlin

Pseudoschwule Anti-Israel-Agitatoren floppen in Berlin Die ominöse Gruppe "Berlin against Pinkwashing" wollte vor dem Kino Babylon ein "Zeichen gegen die Israel Queer Move Nigth setzen - und floppte.
[weiterlesen >>]



[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 14. Tamus 5776 - 20. Juli 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Mittwoch, 14. Tamus 5776 - 20. Juli 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Nothilfe für Kamerun

Nothilfe für Kamerun Am Mittwoch ist in einer offiziellen Zeremonie in der kamerunischen Hauptstadt Yaoundé das israelische Hilfsprogramm gegen die Vogelgrippe gestartet worden, die kürzlich in dem afrikanischen Land ausgebrochen ist.
[weiterlesen >>]



Reaktion Israels auf die Entscheidung der EU, ein Büro in Iran zu öffnen

Reaktion Israels auf die Entscheidung der EU, ein Büro in Iran zu öffnen Die Eröffnung eines EU-Büros in Iran ist ein schwerwiegender Fehler. Das Verhalten Irans hat sich nicht geändert. Er ist der schlimmste Terrorunterstützer-Staat in der Welt. Er finanziert Mord im gesamten Nahen Osten. Er hängt Homosexuelle und unterdrückt brutal sein eigenes Volk.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Israel lässt die Wüste erblühen

[IsraVideo] Israel lässt die Wüste erblühen Die Wüste blüht. Dank innovativer Technologie ist der Traum des ersten israelischen Ministerpräsidenten, David Ben Gurion, in Erfüllung gegangen.
[weiterlesen >>]



Video: AKP-Anhänger überfallen Jugendtreff in Gelsenkirchen

Video: AKP-Anhänger überfallen Jugendtreff in Gelsenkirchen Der Staatsterror des faschistoiden Erdogan-Regimes gegen die eigene Bevölkerung schlägt sich jetzt auch in Deutschland nieder.
[weiterlesen >>]



1&1 All-Net-Flat

Tempelberg-Resolution der UNESCO: Israel besorgt über EU

Tempelberg-Resolution der UNESCO: Israel besorgt über EU Israel ist besorgt über die Absicht der Europäischen Union, bei der UNESCO einen Resolutionsentwurf einzubringen, der die Beziehung des jüdischen Volkes zum Tempelberg in Jerusalem leugnet, der heiligsten Stätte des Judentums.
[weiterlesen >>]



Nachricht von Ministerpräsident Netanyahu an Palästinenserpräsident Abbas

Nachricht von Ministerpräsident Netanyahu an Palästinenserpräsident Abbas Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat sich in einem Video mit dem Titel "Meine fünf Schritte zum Frieden" an Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gewandt. Darin sagt er:
[weiterlesen >>]



Wenn Würzburg in Israel liegen würde:

Kopfschuss! 17-jähriger Flüchtling von deutschen Polizisten erschossen.

Kopfschuss! 17-jähriger Flüchtling von deutschen Polizisten erschossen. DEUTSCHLAND – Mehrere Polizisten haben in der deutschen Siedlung Würzburg-Heidingsfeld einen 17-jährigen Jugendlichen aus Afghanistan umzingelt und ihn mit einem gezielten Kopfschuss getötet. Bei dem Opfer handelt es sich um einen jungen Flüchtling, der bei einer Pflegefamilie in Bayern lebte. Nachdem er dem Krieg und Terror in seiner Heimat Afghanistan entkommen war, wurde er jetzt von uniformierten Menschen in Deutschland erschossen. Vorher hatte er in einem Zug mehrere Menschen mit einer Axt angegriffen.
[weiterlesen >>]



Eine rein ethische Frage?

Tyrannenmord

Tyrannenmord Die menschliche Geschichte kennt kein Ziel. Wir Menschen wissen nicht, was uns in Zukunft erwartet. Erst im Nachhinein können wir die Zukunft betrachten, wenn diese bereits Vergangenheit ist. Die Bewertung geschichtlicher Ereignisse ändert sich im Laufe der Zeit in Abhängigkeit der gerade (vor)herrschenden Ideologie.
[weiterlesen >>]



Frankreich: Islamist sticht Mutter und drei Kinder nieder

Frankreich: Islamist sticht Mutter und drei Kinder nieder In Garda-Colombe, in der Nähe von Montpellier in Süd-Frankreich, hat ein Islamist am Dienstag auf eine Mutter und ihre drei Kinder eingestochen.
[weiterlesen >>]



Ökostrom Fullsize 468x60

Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 19.07.2016

 Die täglichen Vorkommnisse - Dienstag, 19.07.2016 Im Überblick: Die Ereignisse in den Bereichen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Terrorabwehr und Humanitäre Hilfe in Israel und in den von den Terrororganisationen Hamas und Fatah besetzten Gebieten.
[weiterlesen >>]



Terroropfer und Polizisten - von Grünen-Politikerin verhöhnt?

Terroropfer und Polizisten - von Grünen-Politikerin verhöhnt? Die umstrittene Spitzenfunktionärin der Grünen sorgt mit einem skandalösen Tweet für Empöhrung.
[weiterlesen >>]



[Video] Weitere Details zum IS-Terror in Würzburg

[Video] Weitere Details zum IS-Terror in Würzburg Der bayerische Innenminister Herrmann hat weitere Details zum islamistischen Terroranschlags eines IS-Anhängers in einem Regionalzug bei Würzburg mitgeteilt.
[weiterlesen >>]



218 Neueinwanderer in Israel angekommen

218 Neueinwanderer in Israel angekommen Heute früh (Dienstag) sind 218 Neueinwanderer aus den USA und Kanada in Israel gelandet.
[weiterlesen >>]



[IsraVideo] Birthright Israel

[IsraVideo] Birthright Israel Jedes Jahr veranstaltet Birthright Israel für jüdische Jugendliche im Alter von 18 bis 26 Jahren eine zehntägige Reise nach Israel.
[weiterlesen >>]




[Jüdisches Kalenderblatt] Dienstag, 13. Tamus 5776 - 19. Juli 2016

[Jüdisches Kalenderblatt] Dienstag, 13. Tamus 5776 - 19. Juli 2016 Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.
[weiterlesen >>]



Statement von Israels Botschafter:

Zum Terroranschlag von Nizza

Zum Terroranschlag von Nizza Botschafter Yakov Hadas-Handelsman erklärte am Freitag zum Terroranschlag von Nizza:
[weiterlesen >>]



Knobloch zum Terroranschlag in Würzburg:

\"Brauchen Frühwarnsystem und umfassende Strategie gegen Radikalisierung und Extremisten\"

\"Brauchen Frühwarnsystem und umfassende Strategie gegen Radikalisierung und Extremisten\" In der Nähe von Würzburg hat ein 17-Jähriger in einem Zug Mitreisende mit einer Axt und einem Messer angegriffen. Vier Menschen wurden schwer verletzt. Nun verdichten sich die Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund. Dazu Dr. h.c. Charlotte Knobloch: "Ich bin fassungslos und sehr bestürzt. Meine Gedanken und mein tiefes Mitgefühl gelten den Verletzten und ihren Familien. Ich hoffe auf eine rasche und gute Genesung. Wenn sich die Hinweise auf islamistische Motive beim Täter bestätigen, realisieren sich unsere schlimmsten Bedenken."
[weiterlesen >>]



Türkei: Ein Putsch? Nein, ein Staatsstreich

Türkei: Ein Putsch? Nein, ein Staatsstreich Langsam klärt sich der Nebel über dem angeblichen Putsch in der Türkei. Und er öffnet den Blick auf Fakten, die so überhaupt nicht passen wollen zu dem, was wir glauben sollen.
[weiterlesen >>]