Israelisch-Deutsche Verbundenheit: Schüler aus Eilat und Warendorf denken gemeinsam über Asyl nach

Israelisch-Deutsche Verbundenheit:

Schüler aus Eilat und Warendorf denken gemeinsam über Asyl nach




Am 26. Februar wurde in der Rabin Schule Eilat eine Ausstellung mit dem Thema "ASYL gestern und heute - Hilfe bekommen und Solidarität üben" eröffnet. Diese Ausstellung präsentierte die Arbeitsergebnisse der Projektarbeit von elf Deutschschülern der Rabin Schule und elf Schülern des Berufskollegs Paul Spiegel in Warendorf. Bereits im September 2011 hatten sich die Schüler in Warendorf getroffen und den ersten Teil des gemeinsamen Projekts erarbeitet.

Grundlage der Ausstellung waren Interviews mit Zeitzeugen. In Eilat führten die Schüler Gespräche mit den Holocaustüberlebenden Gabriele Zuriel und Jacky Pri-Gal, dem ehemaligen Honorarkonsul Deutschlands. Darüber hinaus wurden Bürgerkriegsflüchtlinge aus Darfur/Sudan interviewt. In Warendorf interviewten die Schüler Flüchtlinge aus dem Kongo und die Familie von Paul Spiegel, dem ehemaligen Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Deutschlands. Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (Europeans for Peace).

Neben der erfolgreichen Zusammenarbeit der Schüler wurden Freundschaften geschlossen und Sprachkenntnisse in Englisch und vor allem in Deutsch verbessert. Die Beziehung zwischen der Rabin Schule und dem Berufskolleg Paul Spiegel ist als langfristige Partnerstadt angelegt. Der Austausch soll in den kommenden Jahren mit jährlichen Besuchen fortgesetzt werden.

 

Rabin Schule, März 2013 - Foto: Die Schüler gemeinsam in Eilat (Foto: Rabin Schule) ( Newsletter der Botschaft des Staates Israel in Berlin

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Donnerstag, 04 April 2013