Iranischer Raketentest ist ein Verstoß gegen das Verbot des UN-Sicherheitsrats

Iranischer Raketentest ist ein Verstoß gegen das Verbot des UN-Sicherheitsrats Am 1. Dezember 2018 gab US-Außenminister Michael R. Pompeo eine Erklärung zum Raketentest des iranischen Regimes ab.
[weiterlesen >>]



USA beschuldigen Iran eines nicht deklarierten Chemiewaffenprogramms

USA beschuldigen Iran eines nicht deklarierten Chemiewaffenprogramms Die Vereinigten Staaten beschuldigten den Iran am Donnerstag, ein Chemiewaffenprogramm nicht bei der internationalen Chemiewaffenbehörde gemeldet zu haben.
[weiterlesen >>]



`Hoffnungsträger`der Appeasement-Europärer:

Irans Präsident bekräftigt Kriegsdrohungen

Irans Präsident bekräftigt Kriegsdrohungen Israel ist ein »Krebsgeschwür«, das in der Folge des Zweiten Weltkriegs vom Westen im Nahen Osten installiert wurde. Hassan Rouhani, der diesen Befund am Sonnabend vor den Teilnehmern einer Konferenz in Teheran äußerte, ist der »Präsident« der Islamischen Republik Iran, deren oberstes seit Staatsziel seit nunmehr beinahe vier Jahrzehnten die Vernichtung dieses »Krebsgeschwürs« ist.
[weiterlesen >>]



Deutscher Außenminister weiterhin entzückt vom `Atom-Deal´:

Widerspruch

Widerspruch Schenkt man der Expertise des von Heiko Maas geleiteten Auswärtigen Amts Glauben, so kann die segensreiche Wirkung des Joint Comprehensive Plan of Action gar nicht genug gewürdigt werden.
[weiterlesen >>]



Massenexekution: Regime lässt 22 arabische Iraner hinrichten

Massenexekution: Regime lässt 22 arabische Iraner hinrichten Das iranische Regime hat in den letzten 72 Stunden offenbar 22 Ahwasen [arabische Iraner] gehängt.
[weiterlesen >>]



STOP THE BOMB begrüßt neue Iran-Sanktionen

STOP THE BOMB begrüßt neue Iran-Sanktionen Das Bündnis STOP THE BOMB, das sich für eine Isolierung des iranischen Regimes und für die Unterstützung der Opposition einsetzt, begrüßt die heute in Kraft tretenden neuen US-Sanktionen gegen die Diktatur der Ajatollahs im Iran.
[weiterlesen >>]



Iranische Revolutionsgarden: Davidstern über dem Weißen Haus

 Iranische Revolutionsgarden: Davidstern über dem Weißen Haus Die iranischen Revolutionsgarden haben bei einer militärischen Übung ein Bild des Weißen Hauses mit einem Davidsstern auf dem Dach geschaffen, wobei die Kämpfer Parolen gegen die Vereinigten Staaten und Israel brüllten.
[weiterlesen >>]



Irans Atomwaffenprogramm weiter entwickelt als bisher angenommen

 Irans Atomwaffenprogramm weiter entwickelt als bisher angenommen Einem am Dienstag veröffentlichten Bericht eines Think-tanks zufolge war das iranische Atomwaffenprogramm weiter gediehen als bislang angenommen wurde.
[weiterlesen >>]



Iran und die Arbeitsgruppe Finanzielle Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche

 Iran und die Arbeitsgruppe Finanzielle Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche Wir haben eine Übersicht zu Iran und der Arbeitsgruppe Finanzielle Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung übersetzt.
[weiterlesen >>]



Fahrlässige Ignoranz

Fahrlässige Ignoranz Nachdem Israel in der Vergangenheit immer wieder erfolgreich gegen iranische Ziele in Syrien vorgegangen ist, haben die Mullahs ihre Strategie, ihren Krieg gegen den jüdischen Staat näher an dessen Grenzen zu bringen, geändert. Wie Amos Yadlin, der das Institute for National Security Studies in Tel Aviv leitet, in einem Interview erklärte, baut Teheran nun sein Engagement im Libanon aus.
[weiterlesen >>]



USA verhängen Sanktionen gegen Unternehmen, die die Anwerbung und Ausbildung von Kindersoldaten durch Iran unterstützen

USA verhängen Sanktionen gegen Unternehmen, die die Anwerbung und Ausbildung von Kindersoldaten durch Iran unterstützen DipNote, der offizielle Blog des US-Außenministeriums, informierte am 16. Oktober 2018 zusammenfassend über die vom US-Finanzministerium verhängten Sanktionen gegen Unternehmen, die die Anwerbung und Ausbildung von Kindersoldaten durch Iran unterstützen.
[weiterlesen >>]



Mit Chamberlain nach Teheran [Video]

Mit Chamberlain nach Teheran [Video] Von Air Tuerkis
[weiterlesen >>]



Irans Idee von Menschenrechten: Christenverfolgung

Irans Idee von Menschenrechten: Christenverfolgung In einer Rede vor den Vereinten Nationen am 20. September 2017, vermutlich als Unterstützung für seine Behauptung, Israel sei `ein schurkisches und rassistisches Regime, das die elementarsten Rechte der Palästinenser mit Füßen tritt´, stellte der iranische Präsident Hassan Rouhani seine Regierung wiederholt als der "Mäßigung und Achtung der Menschenrechte verpflichtet" dar:
[weiterlesen >>]



Iranische Offizielle gegen `hebräischen´ Vertrag zur Terrorbekämpfung

Iranische Offizielle gegen `hebräischen´ Vertrag zur Terrorbekämpfung Ayatollah Hossein Nuri Hamedani kritisierte den Beschluss, der von einer knappen Mehrheit des iranischen Pseudo-Parlaments Majless am 07. Oktober 2018 verabschiedet worden ist, mit scharfen Tönen.
[weiterlesen >>]



Die tödlichen Diplomaten des Iran

Die tödlichen Diplomaten des Iran Seit fast 40 Jahren trachtet das iranische Regime politischen Gegnern nach dem Leben – nicht nur im Land selbst, sondern weltweit. Dieser Staatsterrorismus ist nicht zuletzt ein Ausdruck des globalen Herrschaftsanspruchs, den Teheran erhebt. Dass Europa dennoch weiterhin auf Kooperation setzt und Konsequenzen unterlässt, ist eine fortgesetzte Bankrotterklärung.
[weiterlesen >>]



Israel ruft UNO zur Inspektion des geheimen Nuklearlagers im Iran auf

Israel ruft UNO zur Inspektion des geheimen Nuklearlagers im Iran auf Das Büro des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu forderte die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) am Dienstag auf, das ‚geheime atomare Lager‘ im Iran aufzusuchen, das er vergangene Woche während seiner Rede vor der UNO-Generalversammlung beschrieben hatte.
[weiterlesen >>]



Deutsche Reaktion auf Hinrichtung im Iran:

Krokodilstränen

Krokodilstränen Bärbel Kofler, die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt, hat »schockiert« auf Meldungen reagiert, daß die Islamische Republik Iran das Todesurteil gegen Zeinab Sekaanvand vollstreckt hat.
[weiterlesen >>]



Rohani vor der UNO: Israel ist die größte Gefahr für den Weltfrieden

Rohani vor der UNO: Israel ist die größte Gefahr für den Weltfrieden In seiner Rede vor der UN-Generalversammlung hat der iranische Präsident Israel beschuldigt, es drohe mit dem Einsatz von Atomwaffen und sei ein Apartheidstaat.
[weiterlesen >>]



Iran: Wohin verschwindet das ganze Geld? [Video]

Iran: Wohin verschwindet das ganze Geld? [Video] Warum leiden die Menschen im Iran Not?
[weiterlesen >>]




Ein iranischer Traum: `Warum kann ich nicht tanzen?´

Ein iranischer Traum: `Warum kann ich nicht tanzen?´ Eine muslimische Mutter im von der Scharia regierten Land Iran sprach über ihre 10-jährige Tochter: `Sie fragte mich: Warum kann ich nicht tanzen? Wir tanzen, weil wir glücklich sind. Wie kann Glück falsch sein? Warum ist Tanzen ein Verbrechen?'" Sie sprach über die Verwirrung in den Augen ihrer Tochter. "Es ist eine Frage, die ich nicht beantworten kann.´
[weiterlesen >>]



Für einen Regimewechsel im Iran

Für einen Regimewechsel im Iran Zunächst brauchen wir ein genaueres Verständnis der Vergangenheit, um zu begreifen, warum die strategische Orientierung der USA auf einen Zusammenbruch der iranischen Theokratie vernünftig ist.
[weiterlesen >>]



Proteste im Iran: Keine Reformen, sondern das Ende der Islamischen Republik

Proteste im Iran: Keine Reformen, sondern das Ende der Islamischen Republik Langsam spricht sich auch in Europa herum, dass die jüngsten Massenproteste im Iran keine kleinen lokalen Ereignisse mehr sind, sondern durchaus an die Protestbewegung von 2009 heranreichen. Nur spricht diesmal auf den Straßen des Iran niemand mehr von Reform. Die Forderungen sind klar und deutlich: Es geht um ein Ende der Islamischen Republik, also im Sprachgebrauch der vergangenen Jahre ganz konkret um regime change.
[weiterlesen >>]



Iran: Wirtschaftlicher Zusammenbruch beginnt

Iran: Wirtschaftlicher Zusammenbruch beginnt Der Beginn der ersten Runde an US-Sanktionen gegen das iranische Gewaltregime zeigt massive Auswirkungen.
[weiterlesen >>]



Iran: Auspeitschung für Alkoholkonsum

Iran: Auspeitschung für Alkoholkonsum Am Dienstag wurde im Iran ein junger Mann öffentlich ausgepeitscht, weil er vor mehr als einem Jahrzehnt als 14- oder 15Jähriger Alkohol zu sich genommen hat.
[weiterlesen >>]



Teheraner Regime trainiert Taliban-Terroristen

Teheraner Regime trainiert Taliban-Terroristen Vertreter der Taliban und der afghanischen Regierung haben der Times berichtet, dass hunderte Talibankämpfer durch Spezialeinheiten an Militärakademien im Iran fortgebildet werden.
[weiterlesen >>]



Iran: 85 Minderjährige warten auf ihre Hinrichtung

Iran: 85 Minderjährige warten auf ihre Hinrichtung Der UNO-Hochkommissar für Menschenrechte Zeid Raad al-Hussein hat auf die Hinrichtung eines Minderjährigen hingewiesen, der von den iranischen Behörden wegen Mordes verurteilt wurde, obwohl er zum Zeitpunkt der Tat erst vierzehn Jahre alt war
[weiterlesen >>]



Iranischer General: Israel stiehlt dem Iran den Regen

Iranischer General: Israel stiehlt dem Iran den Regen Ein iranischer General beschuldigte Israel am Montag, es habe das Wetter manipuliert, um zu verhindern, dass es über der Islamischen Republik regne. Sein Land sehe sich mit dem ‚Raub‘ seiner Wolken konfrontiert.
[weiterlesen >>]



Die Legende vom Schah und der deutschen APO

Die Legende vom Schah und der deutschen APO Die vorsätzlich falsche Bewertung des iranischen Kaisers durch die 68er-Bewegung
[weiterlesen >>]



Iranischer Sportfunktionär:

Ein Rücktritt mit Sprengkraft?

Ein Rücktritt mit Sprengkraft? Der Präsident des iranischen Ringerverbands, Rasoul Khadem, ist überraschend zurückgetreten, nachdem einer seiner Sportler einen Kampf absichtlich verlieren musste, um nicht in der nächsten Runde gegen einen Israeli anzutreten, und daraufhin vom Internationalen Ringerverband gesperrt wurde. Khadem ist der Ansicht, die Athleten sollten für die iranische Boykottpolitik gegenüber dem jüdischen Staat, die auch im Sport gilt, nicht die Verantwortung übernehmen müssen. Handelt es sich um einen regimekritischen Protest? Daran darf man zumindest zweifeln.
[weiterlesen >>]



USA: `Das ist die letzte Chance für den Iran´

USA: `Das ist die letzte Chance für den Iran´ US-Vizepräsident Mike Pence richtet bei der AIPAC-Konferenz deutliche Warnung an die Mullahs
[weiterlesen >>]



Iran veranstaltet Festival zur Vernichtung Israels

Iran veranstaltet Festival zur Vernichtung Israels Im April veranstaltet der Iran sein erstes ‚Internationales Stundenglas-Festival‘, das dem Countdown zum ‚bevorstehenden Zusammenbruch des zionistischen Regimes’ gewidmet ist.
[weiterlesen >>]



Das ZDF stachelt auf

Das ZDF stachelt auf `Viele Berichte über friedliche Proteste von iranischen Bürgern, die die Korruption des Regimes satt hatten, sowie die Verschwendung des Reichtums des Landes, um den Terrorismus im Ausland zu finanzieren. Die iranische Regierung sollte die Rechte ihrer Bürger respektieren, einschließlich des Rechts, sich frei auszudrücken. Die Welt schaut zu!´ Dies schrieb der amerikanische Präsident zu den Demonstrationen im Iran.
[weiterlesen >>]



Die iranischen Juden in Zeiten des Protetst

Die iranischen Juden in Zeiten des Protetst Sowie die Nachrichten von den Protesten in den sozialen Medien zu zirkulieren begannen, begann ich mich um einen direkten Kontakt zu meinen jüdischen Freunden im Iran zu bemühen.
[weiterlesen >>]



Rohani ist kein Populist. Er ist ein 85-facher Mörder.

Rohani ist kein Populist. Er ist ein 85-facher Mörder. Deutsche Politiker und Journalisten beglückwünschen den `Wahlsieger´ Rohani
[weiterlesen >>]



Heldenhafte Frauen kämpfen für Freiheit

Heldenhafte Frauen kämpfen für Freiheit Iranische Frauen, wie viele andere auch, haben es satt, in Schichten über Schichten von Gefängnissen zu leben.
[weiterlesen >>]



Iran: Militärs drohen mit Vorgehen gegen Bevölkerung

Iran: Militärs drohen mit Vorgehen gegen Bevölkerung Der Aufstand der Iraner gegen die Mullah-Diktatur hält weiter an – und macht offenbar die Diktatoren immer nervöser.
[weiterlesen >>]



Iran: Khamenei erlässt erneut Fatwa, die Frauen Fahrradfahren verbietet

Iran: Khamenei erlässt erneut Fatwa, die Frauen Fahrradfahren verbietet Wie die Iranische Studentennachrichten Agentur (ISNA) am 26. November berichtete, hat das religiöse Oberhaupt des Iran Ali Khamenei eine Fatwa erlassen, die Frauen das Fahrradfahren in der Öffentlichkeit untersagt.
[weiterlesen >>]



Iran: `Niemand hat die Absicht eine Atombombe zu bauen.´

Iran: `Niemand hat die Absicht eine Atombombe zu bauen.´ Wie deutsche Medien ihre Zuschauer über das Iran-Atomabkommen desinformieren
[weiterlesen >>]



Obamas und Clintons Erbe:

Die USA stehen vor einem Scherbenhaufen im Nahen Osten

Die USA stehen vor einem Scherbenhaufen im Nahen Osten Vor knapp einem Jahr schrieb die libanesische Journalistin Hanin Ghdadar:
[weiterlesen >>]



Tausende Iraner demonstrieren vor Parlament: `Tod dem Diktator´ [Videos]

Tausende Iraner demonstrieren vor Parlament: `Tod dem Diktator´ [Videos] Arutz Sheva analysiert: Mit Trump im Weißen Haus scheint die iranische Bevölkerung furchtloser geworden zu sein.
[weiterlesen >>]



Javad Zarif: Die Charmeoffensive des iranischen Außenministers

Javad Zarif: Die Charmeoffensive des iranischen Außenministers Der iranische Außenminister Javad Zarif hat fast sein gesamtes Leben als Erwachsener damit zugebracht, ein Regime zu vertreten, das politische Gefangene foltert, ganze Religionen verbietet und Kinder für Kriege jenseits seiner Landesgrenzen rekrutiert.
[weiterlesen >>]



Ministerpräsident Netanyahu begrüßt Entscheidung von US-Präsident Trump zu Iran

Ministerpräsident Netanyahu begrüßt Entscheidung von US-Präsident Trump zu Iran Ministerpräsident Netanyahu begrüßte beim wöchentlichen Treffen des Kabinetts die Entscheidung von US-Präsident Trump, das Atomabkommen mit dem Iran nicht zu bestätigen.
[weiterlesen >>]



Iran droht USA

Iran droht USA Sollte es Sanktionen gegen die `Revolutionsgarden´ kommen, würden `alle Optionen auf dem Tisch liegen´.
[weiterlesen >>]



Iran setzt afghanische Kindersoldaten in Syrien ein

Iran setzt afghanische Kindersoldaten in Syrien ein Human Rights Watch berichtete [am 1. Oktober], das iranische Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) habe die Kinder afghanischer Einwanderer, die im Iran leben, für den Kampf in Syrien rekrutiert.
[weiterlesen >>]



US-Demokraten fordern Bestätigung des Iran-Deals

US-Demokraten fordern Bestätigung des Iran-Deals Wie erwartet, verlangen die oppositionellen Demokraten eine Bestätigung des Atom-Deals mit dem Iran.
[weiterlesen >>]



Iran entwickelt neue Präzisionsraketen

Iran entwickelt neue Präzisionsraketen Das Mullah-Regime hält unbeirrt an seinen Kriegsvorbereitungen fest.
[weiterlesen >>]



Irans neuer Verteidigungsminister: Raketenprogramm hat Priorität

Irans neuer Verteidigungsminister: Raketenprogramm hat Priorität Der neue iranische Verteidigungsminister erklärte am 2. September, seine Priorität bestehe darin, das Raketenprogramm des Landes zu stärken und Waffen zur Unterstützung seiner Verbündeten in den Nachbarländern zu exportieren.
[weiterlesen >>]



Unruhen in den kurdischen Städten:

Iran geht gegen eigene Bevölkerung brutal vor!

Iran geht gegen eigene Bevölkerung brutal vor! Seit Tagen demonstrieren zigtausende Menschen in Ostkurdistan/Westiran gegen die wiederholten Morde an kurdischen Grenzhändlern, sogenannten `Kolbar´, durch iranische Sicherheitskräfte.
[weiterlesen >>]




Iran droht mit Aufkündigung des `Atom-Deals´

Iran droht mit Aufkündigung des `Atom-Deals´ Das Mullahregime droht mit der Aufkündigung des umstrittenen `Atom-Deals´.
[weiterlesen >>]



Wird der Iran das nächste Nordkorea werden?

Wird der Iran das nächste Nordkorea werden? Anfang des Monats testete Nordkorea eine ballistische Interkontinentalrakete (ICBM), die Alaska erreichen könnte.
[weiterlesen >>]