Stichworterklärung für doitsche Nahost„experten“: Logik, „palästinensische”

Stichworterklärung für doitsche Nahost„experten“:

Logik, „palästinensische”




Die in Gaza “regierende” islamistische Terroristenbande Hamas hat Ärger mit ihren Freunden vom Islamic Jihad. Als am vergangenen Samstag Hamas-“Polizisten” eine an ein Mitglied des Jundeyeih-Clans adressierte Vorladung zustellen wollten, wurden sie von dessen Familie unter Beschuß genommen.

Bei dem sich nun entwickelnden Feuergefecht wurde Raed Qassim Jundeyeih, Mitglied des Islamic Jihad, getroffen und erlag einen Tag später seinen Verletzungen. Da der Tote eine seiner rocket-firing units angeführt habe, klagte darauf der Islamic Jihad, hätte die Hamas den “Widerstand” geschwächt.

Doch statt es nun dabei zu belassen, die Beziehungen zur Hamas “für eine begrenzte Zeit” abzubrechen, feuerten Mitglieder des Islamic Jihad in der Nacht zum Montag mindestens sechs Raketen auf Israel ab. Zwei von ihnen, die sonst bewohntes Gebiet getroffen hätten, konnte Iron Dome abfangen, weitere gingen in offenem Gelände nieder.

Die israelischen Streitkräfte reagierten auf die Angriffe mit Einsätzen gegen terroristische Ziele in Gaza, Übergänge für den Personen- und Güterverkehr wurden geschlossen, 80 “Palästinenser” mußten erfahren, daß sie vergeblich aufgebrochen waren, in Israel einsitzende Angehörige, verurteilte Terroristen, zu besuchen.

Ihre “Widerstandsbewegungen” sind schon ein wahrer Segen für die “Palästinenser” …

 

tw_24 - Foto: So sehen „Verzweifelte“ aus – Berufskiller der Hamas in ihrer „Dienstkleidung“

 

Lesen Sie hierzu auch:

Realität der PA: Schwule und Lesben fliehen nach Israel

Jugendliche aus Gaza fliehen NACH Israel – wo ist die Berichterstattung?

 

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Mittwoch, 26 Juni 2013






War denn die BBC oder France2 nicht vor Ort, als die 80 PArabs wieder nach Hause geschickt wurden. Da hätte sich doch mit Sicherheit ne fette Apartheitstory draus basteln lassen.

moins