Ehrenpreis der DIG Aachen für Michael Wolffsohn

Ehrenpreis der DIG Aachen für Michael Wolffsohn




Der Politikwissenschaftler, Historiker, Publizist und Buchautor Professor Dr. Michael Wolffsohn ist am Sonntag mit dem renommierten Ehrenpreis der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Aachen für das Jahr 2012 ausgezeichnet worden.

Er erhielt den mit einer Spende an den Magen David Adom verbundenen Preis auch für seinen Beitrag zum Dialog zwischen Deutschland und Israel.

In seiner Laudatio auf Prof. Wolffsohn erklärte der Gesandte der israelischen Botschaft, Emmanuel Nahshon:
„Die Entscheidung, den wichtigen Ehrenpreis der DIG Aachen an Michael Wolffsohn zu verleihen, spiegelt seine besondere Rolle und Position wider. Sie reflektiert ebenso seinen wesentlichen Beitrag zu fundamentalen Themen im Deutschland der Nachkriegszeit.“

 

Botschaft des Staates Israel, 12.11.12 - Foto: Prof. Wolffsohn (Foto: W. Thomas)


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Dienstag, 13 November 2012