Der Islam gehört schon lange zu Deutschland

Der Islam gehört schon lange zu Deutschland




von Dr. Nathan Warszawski

Diese Worte hat vor kurzer Zeit unsere Bundeskanzlerin Merkel ausgesprochen. Viele erinnern sich daran, viele haben die Aussage mit eigenen Ohren gehört.

Diesen Satz hat bereits eine Weile früher der Kurzzeitpräsident vor seiner Trennung von Amt und Frau der Öffentlichkeit offenbart.

Doch wer ist der wahre Autor dieses Gedanken?

Friedrich der Große?

Eugen Franz, Prinz von Savoyen-Carignan?

Möglicherweise. Verbürgt ist in einem Tondokument, dass diese Propaganda am 22. Mai 1943 im Reichssender Berlin des Großdeutschen Rundfunks im Beitrag „Der Islam und der Nationalsozialismus“ in jedem Volksempfänger zu hören gewesen und bis nach Nordafrika und dem Mittleren Osten ausgestrahlt worden ist. Seltsam, dass sich heute niemand daran erinnert.

Damals gehörte kurzzeitig das Judentum nicht zu Deutschland.

 

Numeri 24 : 9 - Foto: "Führer unter sich" im trauten Gespräch: Der "Führer der Deutschen" und der "Führer der Palästinenser" und Gr4oßmufti von Jerusalem (Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1987-004-09A / Heinrich Hoffmann / CC-BY-SA [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons)

 

Dr. Nathan Warszawski bei haOlam.de (Auswahl):

 

 


Autor: joerg
Bild Quelle:


Montag, 02 Februar 2015






Tja, manchen reicht eine Seite der Medaille (Lügenpresse), die anderee Seite wird ignoriert. Aber man kann mit dieser Methode weit kommen, es soll sogar bis zum Bundeskanzler/in reichen.

Danke Nathan, ein schönes Beispiel für die geschichtliche Inkompetens unserer Politiker. Hab kürzlich ein schönes Ziat gelesen: Die mst. Journalisten und Politiker in DE sollte man der bildungsfernen Schicht zuordnen. Schon mal was vom"Dunning-Kruger-Effekt" gehört? http://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Hier noch ein interessanter Link zu dem Thema *1939 Gründung des Islam Institut zu Berlin e.V.* http://www.use.com/BmR5t

@3 steve Hallo Steve, die Adresse unter 2 war ja OK aber wo komme ich hin wenn ich die von 3 nehme? (Nirwana?)

@4pp: moinmoin pp, ja irgendwas ist da schief gelaufen. Aber gib einfach mal *1939 Gründung des Islam....* bei Tante Google ein da wirste auch nette Sachen entdecken. Ahoi... PS: der D-K-Effekt, nicht schlecht wa? ☺☺

leider ist selbst in vielen jüd.kreisen dieses foto und die verbindung zur jeztzeit nicht bekannt,oder wird einfach ignoriert. ich ersuche sie ,bei der verbreitung solcher bilder mitzuhelfen,aber auch von textmaterial,das diesen zusammenhang darstellt. (hoffentlich machen sie keinen übersetzungsfehler.)

@5 steve Der D-K-Effekt ist schon ein sehr netter Gedanke, vielleicht sollte man Angela mal was davon schicken. Schade, würde gern wissen ob wirklich damals schon jemand gesagt hat "Der Islam gehört......." uah kann ich gar nicht ausschreiben.

@6waldsee: guckst hier wie fein der Mufti A.H. begrüßt... *1941 The Grand Mufti meets Hitler* https://www.youtube.com/watch?v=nSUEx1cKUlg

@7pp:"....vielleicht sollte man Angela mal was davon schicken." Hat keinen Zweck, eben wegen dieses DKE..grins... "..würde gern wissen ob wirklich damals.." Da hat eine Verbrecherbande die andere nur als Mittel zum Zweck benutzt.




Justizministerin Shaked besucht Deutschland

Justizministerin Shaked besucht Deutschland

Israels Justizministerin, Ayelet Shaked, besucht derzeit mit einer Delegation die deutsch-israelische Konferenz „Democracy and the Rule of Law“ in Berlin und hat in diesem Rahmen auch den Justizminister der Bundesrepublik Deutschland, Heiko Maas, getroffen.

[weiterlesen >>]

NPD-Verbotsverfahren;

Knobloch: "Verbot ist Gebot der politischen Hygiene"

Knobloch: "Verbot ist Gebot der politischen Hygiene"

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Hauptverfahren im NPD-Verbotsantrag eröffnet. Dazu Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern:

[weiterlesen >>]

Die Bedeutung der Tora-Lesung am Chanukka

Die Bedeutung der Tora-Lesung am Chanukka

Der Derech Haschem schreibt, dass die Tora-Lesung jedes Festtages als geeigneter Kanal für himmlischen Fülle dient, einzigartig für diesen bestimmten Festtag.

[weiterlesen >>]

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 25. Kislev 5776 – 7. Dezember 2015

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 25. Kislev 5776 – 7. Dezember 2015

Das jüdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jüdische Jahr.

[weiterlesen >>]

Risikoanlyse zu Terrorgefahren: Was Europa von Israel lernen kann

Risikoanlyse zu Terrorgefahren: Was Europa von Israel lernen kann

In den letzten Jahrzehnten hat Israel ständig Anstrengungen unternommen um seine Verletzbarkeit zu reduzieren. Anhaltende gewalttätige Angriffe von Palästinensern und weiteren Feinden machten die Risikoanalyse zu einem wichtigen Faktor bei vielen, aber nicht allen offiziellen Entscheidungen.

[weiterlesen >>]

Fünf Punkte für eine erfolgreiche Integration syrischer Flüchtlinge

Fünf Punkte für eine erfolgreiche Integration syrischer Flüchtlinge

Eine der gegenwärtig größten Herausforderungen für Europa ist die sogenannte Flüchtlingskrise. Eine Vielzahl an Menschen flieht nach Europa und sucht Schutz vor Verfolgung, Krieg oder Armut. Im vergangenen Jahr sind nahezu so viele Menschen in die Bundesrepublik geflüchtet wie letztmals Anfang der 1990er Jahre.

[weiterlesen >>]