Vereitelter Terroranschlag auf Fußballspiel in Hannover: Israels Geheimdienst Mossad lieferte die entscheidenden Informationen

Vereitelter Terroranschlag auf Fußballspiel in Hannover:

Israels Geheimdienst Mossad lieferte die entscheidenden Informationen


Der israelische Geheimdienst hat den entscheidenden Hinweis geliefert, der zur Absage des Lnderspiels in Hannover fhrte. Das berichtet das Magazin Stern.

Vor dem Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden am Dienstag in der vergangenen Woche hat der israelische Geheimdienst Deutschland vor einem geplanten Anschlag gewarnt. Das hat das Magazin „Stern“ nach eigenen Angaben aus Regierungskreisen erfahren.

Dem Vorabbericht zufolge kannten die Israelis den genauen Terrorplan. Demnach drohte wie in Paris eine Reihe von Anschlägen; auch im Stadion bestand Gefahr. In den Tagen zuvor hätten den Bundesnachrichtendienst Hinweise zu einem Terrorschlag von einer irakischen Quelle erreicht; diese seien jedoch vage geblieben.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hatte am frühen Abend empfohlen, das wenig später anberaumte Spiel abzusagen. Der CDU-Politiker erklärte damals, Hinweise auf einen Anschlag hätten sich verdichtet. (df)

 

israelnetz.com - Foto: Tippgeber: Nach dem Hinweis des israelischen Geheimdienstes erfolgte die Absage des Länderspiels (Symbolbild)
Foto: Martin Cathrae | CC BY-SA 2.0

 

Lesen Sie hierzu auch:


Autor: joerg
Bild Quelle:


Mittwoch, 25 November 2015









Justizministerin Shaked besucht Deutschland

Justizministerin Shaked besucht Deutschland

Israels Justizministerin, Ayelet Shaked, besucht derzeit mit einer Delegation die deutsch-israelische Konferenz Democracy and the Rule of Law in Berlin und hat in diesem Rahmen auch den Justizminister der Bundesrepublik Deutschland, Heiko Maas, getroffen.

[weiterlesen >>]

NPD-Verbotsverfahren;

Knobloch: "Verbot ist Gebot der politischen Hygiene"

Knobloch: "Verbot ist Gebot der politischen Hygiene"

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Hauptverfahren im NPD-Verbotsantrag erffnet. Dazu Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Prsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Mnchen und Oberbayern:

[weiterlesen >>]

Die Bedeutung der Tora-Lesung am Chanukka

Die Bedeutung der Tora-Lesung am Chanukka

Der Derech Haschem schreibt, dass die Tora-Lesung jedes Festtages als geeigneter Kanal fr himmlischen Flle dient, einzigartig fr diesen bestimmten Festtag.

[weiterlesen >>]

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 25. Kislev 5776 – 7. Dezember 2015

[Jüdisches Kalenderblatt] Montag, 25. Kislev 5776 – 7. Dezember 2015

Das jdische Kalenderblatt mit Gedanken zum Tag, Hinweisen zur haLacha, zu Tradition und Leben im Judentum. Ein hilfreicher Ratgeber durch das jdische Jahr.

[weiterlesen >>]

Risikoanlyse zu Terrorgefahren: Was Europa von Israel lernen kann

Risikoanlyse zu Terrorgefahren: Was Europa von Israel lernen kann

In den letzten Jahrzehnten hat Israel stndig Anstrengungen unternommen um seine Verletzbarkeit zu reduzieren. Anhaltende gewaltttige Angriffe von Palstinensern und weiteren Feinden machten die Risikoanalyse zu einem wichtigen Faktor bei vielen, aber nicht allen offiziellen Entscheidungen.

[weiterlesen >>]

Fünf Punkte für eine erfolgreiche Integration syrischer Flüchtlinge

Fünf Punkte für eine erfolgreiche Integration syrischer Flüchtlinge

Eine der gegenwrtig grten Herausforderungen fr Europa ist die sogenannte Flchtlingskrise. Eine Vielzahl an Menschen flieht nach Europa und sucht Schutz vor Verfolgung, Krieg oder Armut. Im vergangenen Jahr sind nahezu so viele Menschen in die Bundesrepublik geflchtet wie letztmals Anfang der 1990er Jahre.

[weiterlesen >>]