Jihad-Terror in Deutschland: Islamistisches Blutbad in Regionalzug

Jihad-Terror in Deutschland:

Islamistisches Blutbad in Regionalzug


+++Update: Bei dem Terroristen wurde lt. bayer. Innenministerium eine Fahne der Terrororganisation IS gefunden +++Europa kommt nicht zur Ruhe: Jetzt ist es in Deutschland zu einem erneuten islamistischen Terroranschlag mit mehreren Schwerverletzten gekommen.

In einem Regionalzug zwischen Treuchtlingen und Würzburg attackierte griff ein Mann mit einem Messer und einer Axt bewaffnet willkürlich Mitreisende an, nach ersten Meldungen gibt es mindestens vier Schwerverletzte und mehrere Verletzte bzw. unter Schock stehende Opfer.  Nachdem der mutmaßliche Terrorist auch die alamierten Polizisten angriff, mußte er in Notwehr von den Polizeibeamten erschossen werden.
 
Laut weiteren Meldungen handelt es sich bei dem Täter um einen minderjährigen, 17 Jahre alten Afghanen, während seiner Bluttat habe er mehrfach "Allahu Akbar" gerufen.  Augen- und Ohrenzeugen der Bluttat bestätigten die islamistischen Kampfrufe des Terroristen.  Erst im vergangenen Jahr konnte die Polizei aufgrund von Hinweisen israelischer und amerikanischer Geheimdienste ein islamistisches Massaker während eines Fußballspiels in Hannover knapp verhindern - in der Berliner Heerstraße hatte ein Islamist, nachdem er seine Fußfessel entfernt hatte, Passanten und Polizeibeamte mit einer Waffe angegriffen.
 
Unklar ist im Moment noch, ob der Terrorist in islamistischen Strukturen eingebunden war und mit welchem Status er sich in Deutschland aufgehalten hat. Laut ersten Meldungen soll er sich als Flüchtling ausgegeben und bei einer Pflegefamilie gewohnt haben.
 
 
Foto: Axt (Illustration) (Foto: von b.gliwa (Eigenes Werk) [CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons)

Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 19 Juli 2016






"Unklar ist im Moment noch, ob der Terrorist in islamistischen Strukturen eingebunden war..." Unklar?: "Laut Herrmann wurde beim Angreifer eine handgemalte IS-Flagge gefunden."++++http://www.tagesschau.de/inland/wuerzburg-121.html++++So "Unklar" wie das Menetekel?

@1 steve Moin Steve, Du weißt doch, sind alles Einzeltäter und hat nichts mit dem Islam zu tun.

@2pp: moinpp. Muuhaa, hast Du schon des Morgens einen wuchtigen Hieb aus der Feldflasche genommen? ☺ Nichts für Ungut. Sollt`n Scherz sein....☺

@3 steve Moin Steve, habe ich auch so verstanden, obwohl, wenn ich an die Zukunft und die Massen von Einzeltätern denke, wird mir Kotzübel.

Potzblitz, Küstenbarbie hat DIE Lösung: "Mit mehr Geld Extremismus vorbeugen" Es ist doch sooo einfach! Mit Geld löst ma alle Probleme. Genial diese Frau. Bitte mehr davon. sarc off...http://www.tagesschau.de/inland/extremismuspraevention-101.html

@5 steve Moin Moin, sarc off kann ich gut verstehen, bei ca. 1 Million bedürftiger Migranten bedeutet das 100 € pro Person, davon kaufen wir ein nettes Präventionsbuch mit Übersetzung und händigen das jedem aus, PRIMA

Hurra!! Der nächste Schubladengeistesblitz ist da!! Von unserem unübertroffenen Bundespräsi: "Laut dem Bundespräsidenten werden viele Menschen nur zu Terroristen, weil sie „aus dem gesellschaftlichen Abseits“ kommen. Er verlangt deshalb bessere Zukunftsperspektiven – und ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf." Meint er dabei die mio. Deutsche, die durch H4 etc. ins "gesellschaftliche Abseits" gedrängt wurden. Oder Wie oder Was? "..ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf" Bei waaas? Bei der Bereitstellung von mehr Schokopudding? "Brand in Düsseldorfer Flüchtlingsheim Kein Schoko-Pudding! Da fackelte er die Halle ab"++++ http://www.express.de/duesseldorf/brand-in-duesseldorfer-fluechtlingsheim-kein-schoko-pudding--da-fackelte-er-die-halle-ab-24194482++++ Link zum Geistesblitz: http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/bundespraesident-joachim-gauck-fordert-nach-attacke-in-wuerzburg-mehr-integration-14348550.html#GEPC;s2

Kluge Schisse und kein Ende. Klappe 3: "Kanzleramtsminister Altmaier stellt nun klar, die Gefahr des Terrorismus durch Flüchtlinge sei "nicht größer und nicht kleiner als in der übrigen Bevölkerung"." Der Nächste bitte....Link: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wuerzburg-peter-altmaier-sieht-keine-erhoehte-terrorgefahr-durch-fluechtlinge-a-1103789.html

@8 steve Altmeier hat halt seine eigene Mathematik. Wenn ich das richtig sehe sind prozentual viel zu viele Menschen durch Moslems erstochen worden oder sehe ich hier nicht durch? PS zu Gauck: ins Abseits kommt man auf 2 Arten, entweder ist man zu schnell oder die Anderen verlassen das Feld schneller als man reagieren kann. Was soll uns das wohl sagen?

Na wer sagt`s denn. Der Nächste bitte: Klappe die 4.: The Misery: "Zwischen Amoklauf und Terror" Frägt sich nur was da genau "dazwischen" ist, Hr.Minister. Link: http://www.tagesschau.de/inland/identitaet-attentaeter-103.html

@9pp: "...oder sehe ich hier nicht durch?" In diesem Land sieht keiner mehr durch. Unsereiner auch nicht mehr. Keine Sau....☺

@11 steve Moin Steve, ich finde den Namen für dM einfach Superpassend.