x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Extremistische Muslime in Deutschland - alles kein Antisemitismus, bestimmt nicht ...

Extremistische Muslime in Deutschland - alles kein Antisemitismus, bestimmt nicht ...


Während in Israel Brände toben, passieren auch in Deutschland schlimme Dinge: Auf Hunderten, Tausenden Islamisten-Seiten feiern junge radikale Muslime, dass in Israel Menschen um ihr Leben kämpfen, nachdem allen Anschein nach islamistische Terroristen Brände gelegt haben.

Beim importieren Antisemitismus wird beharrlich geschwiegen.

 

Hier ein Beispiel von der Seite „Islam Fakten“ auf Facebook, auf der gefeiert wird, dass Israel brennt. Es gibt Tausende und Abertausende weitere Beispiele. Das passiert mitten in unserem Land, 71 Jahre nach Ende der Shoa! Und keiner thematisiert es, weil es die „falschen Täter“ sind?

 

Judenhass ist ein in weiten Teilen integraler Bestandteil des politischen radikalen Islams. Und wir lassen das zu- aus falsch verstandener Toleranz!

 

Es ist beschämend! Das, was in Israel passiert. Das, was diese Judenhasser schreiben. Und für mich vor allem auch die Tatsache, dass dieser islamistischer Antisemitismus in Deutschland einmal mehr keinerlei mediale Berichterstattung nach sich ziehen wird.

 

I STAND WITH ISRAEL !!!

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Teilnehmer des islamistischen "Quds-Marsches" in Berlin machen aus ihrer Gesinnung keinen Hehl (Foto: hr/haOlam.de)


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 02 Dezember 2016






Das erinnert mich an ein Zitat aus dem Film "Jagd auf Roter Oktober": "Diese Angelegenheit gerät außer Kontrolle. Sie gerät außer Kontrolle und wir haben Glück, wenn wir das überleben."

Eigentlich ein klarer Fall für H.Maas und seine Tschekisten. Ah, ich vergaß.....Hass kömmet ja immer nur aus einer Richtung. Wie werden nun diese, an Primitivheit kaum zu überbietenden, "Geistesblitze" abgeheftet? Als "Hilferufe" oder gar "Verzweiflungstaten"?

@Steve. Siehe es übergeordnet. Die Leute tun auch nur das wozu sie konditioniert worden sind. Kleine Leute, einfache Leute - muss man verstehen - nicht verurteilen. ;-) Sie tun was sie könnnen. Das können Sie mir glauben. Werfen und klicken sie mal wieder auf diese einzelnen Milleus auf dem Bild: http://www.sigma-online.com/de/SIGMA_Milieus/SIGMA_Milieus_in_Germany/ Das erzeugt Verständis. Für andere aber auch für sich selbst, warum man sich so schwer tut zu verstehen. :-) Viel Spaß und ein schönes We lieber Steve!

Obwohl die Juden soviel Groll und Haß seitens der Moslem erfahren, veranstaltet ausgerechnet die jud.Gemeinde zu Berlin am12.12 eine Podiumsdiskussion "Die Instrumentalisierung des Fluchtlingsdiskurses in Rechtspopulistischen Bewegungen und Ihre Auswirkungen" Ehrlich gesagt bin ich sprachlos!

@4Aleksa: Nicht nur Sie!