Terroranschlag in NRW knapp verhindert

Terroranschlag in NRW knapp verhindert


Mutmaßliche Terroristen des Islamischen Staates (IS) planten einen Terroranschlag auf ein Einkaufszentrum in Oberhausen/NRW:

Terroranschlag in NRW knapp verhindert

Die Polizei nahm bei einem Anti-Terror-Einsatz im nahegelegenen Duisburg zwei Männer fest, dabei soll es sich um Kosovaren hendeln. Kurz zuvor hatte es einen Großeinsatz von Spezialkräften im Kaufhaus Centro in Oberhausen gegeben.

 

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Brüder, 28 und 31 Jahre alt. Derzeit wird ermittelt, welche konkreten Verbindungen, Hintermänner und Kontaktpersonen es gibt.Die Vorbereitungen für das geplante, neuerliche jihadistische Massaker scheinen schon vorangeschritten und konkret gewesen zu sein.


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 23 Dezember 2016

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 24% erhalten.

24%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal