x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Terrorist Amri war gefragter Prediger in radikalen Moscheen

Terrorist Amri war gefragter Prediger in radikalen Moscheen


Der IS-Terrorist Anis Amri, der bei einem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt 12 Menschen ermordete, war offenbar ein gefragter Hassprediger.

Wie u.a. FAZ, Welt und N24 vermelden, konnte Anis Amri sich nicht nur ungehindert in der Bundesrepublik bewegen, sondern auch in radikal-fundamentalistischen Moscheen im Ruhrgebiet ebenso unbehindert Hass predigen. Die FAZ berichtet:

 

„Wenn die Enthüllungen stimmen, dass ein ausreisepflichtiger terroristischer Gefährder, der den Behörden bekannt ist, sich völlig frei bewegen und in radikalen Moscheen im Ruhrgebiet ungestört Hass predigen kann, dann ist dies der absolute Tiefpunkt von sechs Jahren rot-grüner Innenpolitik in NRW,  

 

 

Foto: Fahndungsplakat des BKA nach dem IS-Massaker auf dem Berliner Weihnachtsmarkt )Foto: von Bundeskriminalamt [Public domain], via Wikimedia Commons)


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 30 Dezember 2016