x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Merkel stärkt Gabriel den Rücken - und kritisiert Netanyahu

Merkel stärkt Gabriel den Rücken - und kritisiert Netanyahu


Die eh schon seit einiger Zeit abgekühlten deutsch-israelischen Beziehungen drohen sich weiter zu verschlechtern.

Wie israelische Medien berichten, habe Bundeskanzlerin Merkel (CDU) wissen lassen, an dem Treffen des SPD-Außenministers Gabriel mit dubiosen, anti-israelischen „NGO“s sei „nichts falsches“.

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Mittwoch, es sei "bedauerlich", dass der israelische Ministerpräsident Binyamin Netanyahu ihrem Außenminister ein Treffen verweigerte, nachdem der Diplomat Gespräche mit radikalen linken Gruppen geführt hatte.

 

Laut dem israelischen Nachrichtensender Arutz Sheva erklärte der Sprecher der Bundesregierung hinsichtlich des Treffens Gabriels mit linksradikalen Gruppen allen Ernstes: "Es sollte nicht problematisch sein, dass sich ausländische Besucher mit kritischen Vertretern der Zivilgesellschaft treffen."

 

 

 

Foto: Angela Merkel (Foto: von א (Aleph) (Eigenes Werk) [CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons)


Autor:
Bild Quelle:


Mittwoch, 26 April 2017






Es ist schon verständlich, dass die Bundeskanzlerin auf "das Geschehene" angemessen reagiert. Jedes Vorgehen in dieser Angelegenheit wird international beobachtet und kommentiert - auch in Deutschland. Es ist bedauerlich, das seitens Außenminister Gabriel ein nachträgliches, persönliches Gesprächsangebot von Premierminister Netanjahu abgewiesen wurde. Es wäre sicher erhellend gewesen, seine besondere "Empfindlichkeit" und das Verantwortungsbewusstsein für alle Juden in Israel besser verstehen zu können... um die geht es nämlich in dieser Angelegenheit.

mancher Tunnelblick ist beeindruckend, da macht man sich dann die Welt wie sie einem gefällt. Also einen tip an Arutz Sheva...einige wichtige^^ sehen die Welt wirklich so!

Ivanka Trump hätte sich mit Alexander Gauland treffen sollen - einen AUFSCHREI ohne Maßen hätte das Land erlebt!

"Es sollte nicht problematisch sein, dass sich ausländische Besucher mit kritischen Vertretern der Zivilgesellschaft treffen." Man könnte anderer Meinung sein wenn man den Umgang mit kritischen Vertretern der Zivilgesellschaft in DE betrachtet. Wie war das doch gleich mit der Einschränkung der Meinungsfreiheit für diejenigen, die nicht die "Mainstreammeinung" vertreten?

Wenn ein Außenminister Deutschlands häufiger in Israel wäre, könnte man es akzeptieren, dass dieser auch sich auch einmal mit der Opposition - wenn man sie freundlich so nennen will - unterhält. Aber das Verhältnis Deutschland-Israel ist so frostig, dass dieser eine Besuch nicht schlimmer vermasselt werden konnte. Oder wusste Gabriel nicht wo er zu Besuch war? Und wusste er auch nicht, dass er in einem Land war, das vorallem von Überlebenden des deutschen Massenmordes aufgebaut wurde? Das muss schon Absicht sein, eine solche Gelegenheit auf so schäbige Art zu vergeigen. Gabriel ist auch als Außenminister nicht akzeptabel. Besser, er bekommt ab sofort "sein" Geld, ohne einen einzigen Finger zu rühren. So macht er wenigstens keinen so schlimmen Schaden. Das Gleiche gilt für seine moralisch gleichermaßen verkommene Chefin. Endlich nach Hause schicken!!

Ich verstehe nicht, dass Israel nicht ihre ATOM-Uboote (Atomwaffenträger) vor deutschen Häfen Kiel, Hamburg und Cuxhafen auftauchen lässt, um (wahre) Stärke zu demonstrieren. Und dann würde ich ein Atomwaffentest machen, indem ich eine Rakete einmal über Berlin kreisen lassen würde und wieder zurück aufs Meer. Den Sound einer submarine-launched ballistic missile (SLBM)über dem Bundestag, wird niemand dieser Israelhasser jemals in seinem Leben vergessen! Und was will Deutschland militärisch dagegen tun? Die Kindertagsstätten schließen? lol