Bundesregierung macht Werbung für Türkei-Urlaub

Bundesregierung macht Werbung für Türkei-Urlaub


Es wird immer absurder – und manche fragen sich: Will die Bundesregierung dem türkischen Despoten jetzt potentielle Geiseln frei Haus liefern?

Die Bundesregierung sabotiert nicht nur die US-Sanktionen gegen die Islamische Republik Iran und ihrem Atomwaffenprogramm – nein, auch im Fall Türkei versucht man in Berlin, den USA in den Rücken zu fallen. Aber es wird noch abstruser: Trotz willkürlicher Verhaftungen, faktischer Umwandlung der Türkei in eine AKP-Diktatur und fortgesetzter militärischer Angriffe auf die Kurden in Syrien und im Irak, empfiehlt die Bundesregierung, Urlaub in der Türkei zu machen – und das, obwohl in der Türkei auch deutsche Staatsbürger ohne Anklage wie Geiseln festgehalten werden.

 

Die FAZ berichtet:

 

Die Finanz- und Wirtschaftskrise in der Türkei sollte deutsche Reisende nicht von einem Urlaub in dem Land abhalten. Das hat der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), der F.A.Z. gesagt. „Es gibt für mich keinen Grund, nicht in die Türkei zu reisen und dort Urlaub zu machen“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium. Er selbst habe gerade dort erst seine Ferien verbracht.


Autor:
Bild Quelle:


Freitag, 17 August 2018






Wer keine Gewissensbisse bekommt und moralisch stark genug abgestumpft ist, der hat natürlich keine Probleme in der Türkei Urlaub zu machen. Dieselben Aspiranten haben auch keine Probleme mit sexueller Nötigung von Frauen oder dem Töten von Kindern durch die türkischen Truppen, von der Verfolgung von Christen in der Türkei ganz zu schweigen. Naja, in der Türkei ist der Urlaub ja auch "all inclusive"

Der "deutsche Staatsbürger" an sich geht der BR links und rechts am Arsch vorbei. Ziel dieser Kampagne "Urlaub" in der Türkei zu machen ist, daß Geld in die marode Kasse Erdomoneys kommt. Kleinvieh macht ja bekanntermaßen auch Mist....und moins...☺

Wenn ich an die Verhaftung von Deutscher in der Türkei denke sehe würde ich es nicht empfehlen. Deshalb würde ich die Bundesregierung Diener Erdogan bezeichnen. Ich persönlich würde ein Urlaub in der Türkei für genauso verrückt halten als wenn ein Jude Urlaub in Iran macht!

Kennt jemand diesen Film "midnight express"? Nach meinen negativen Posts über den "Sultan" würde ich mich dorthin nicht mehr hintrauen. Der hatt schon Leute wegen eniger festgesetzt.

Frau Nahles, fordert massive finanzielle Unterstützung der moroden türkischen Währung! Jawohl schickt dem Dispoten noch weitere Millionen, zu seinem absoluten Machterhalt und Ausbau seines Regierungspalastes!

@5alex Nönö Alex, kein Kleingeld, er bekommt doch immer Milliarden.