Mein Name ist Tagesschau, ich weiß von nichts

Mein Name ist Tagesschau, ich weiß von nichts


Von Robert von Loewenstern

Weil die „Tagesschau“ zum Offenburger Arztmord schwieg, steht sie erneut unter heftiger Kritik. ARD-aktuell-Chef Gniffke rechtfertigte wortreich, warum die Berichterstattung ausblieb. Allerdings: Nach seinen eigenen Maßstäben hätte die „Tagesschau“ berichten müssen. Man konnte nur nicht recherchieren. Macht nichts, Achgut hilft gerne.

 


Autor:
Bild Quelle:


Dienstag, 21 August 2018






Von dem durch die ARD verschwiegenen Arztmord, erfuhr die breite Michelmasse erst durch Kniffkes "Rechtfertigung". Ist schon ne seltsame Form des Informationsauftrages. Ach ja, ehe ichs vergesse, Arztmorde gab es schon immer in DE. Wenn ich mich recht erinnere, sogar beihnahe täglich. ☺☺

Hier ein Leckerli. Na von wem schon? Von der ARD natürlich!! "...blabla..einen 31-jährigen Mann festnehmen lassen. Der >>Russe<< steht in Verdacht, einen Sprengstoffanschlag geplant zu haben." Ein Russe...alles klar Herr Komissar. ☺ https://www.tagesschau.de/inland/berlin-festnahme-anschlagsplaene-101.html

Der Spiegel wird da schon deutlicher, "...den 31-jährigen Magomed-Ali C. festgenommen." Nun denn, für die ARD ein typisch "russischer" Name. ☺ http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-tschetschene-plante-offenbar-anschlag-in-deutschland-a-1224362.html