Chemnitz: Die Regierung leistet einen Offenbarungseid

Chemnitz: Die Regierung leistet einen Offenbarungseid


Von Henryk M. Broder

Chemnitz: Die Regierung leistet einen Offenbarungseid

Hat es in Chemnitz „Hetzjagden“ auf Menschen gegeben oder nicht? Die einen sagen ja, die anderen nein. Eindeutig positioniert hat sich in dieser Frage die Bundesregierung, vertreten durch ihren Sprecher, Steffen Seibert. Der möchte allerdings „keine semantische Debatte über ein Wort führen“. Aber es geht nicht um ein Wort. Es geht darum, was die Regierung als amtliche Wahrheit verkündet. Wir haben nachgefragt. Der Briefwechsel.

 

 

Foto: Re: Publica Flickr CC BY 2.0 via Wikimedia Commons


Autor:
Bild Quelle:


Donnerstag, 06 September 2018

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage