`Messerangriffe sind leider zur Normalität geworden´

`Messerangriffe sind leider zur Normalität geworden´


In Deutschland vergeht kaum ein Tag ohne Messerangriff. Nimmt die Zahl tatsächlich zu - oder ist das nur ein Eindruck?

`Messerangriffe sind leider zur Normalität geworden´

Bis belastbare Zahlen vorliegen, kann es allerdings noch Jahre dauern. „Messerangriffe sind heute leider schon zur Normalität geworden“, sagte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Und was hilft zur Prävention? Gewerkschaftschef Wendt fordert: „Wir brauchen die Möglichkeit, mehr Waffenverbotszonen an öffentlichen Plätzen einzurichten und diese zu kontrollieren.“


Autor: DPolG
Bild Quelle: Iamthawalrus [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]


Freitag, 22 Februar 2019

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal