`Messerangriffe sind leider zur Normalität geworden´

`Messerangriffe sind leider zur Normalität geworden´


In Deutschland vergeht kaum ein Tag ohne Messerangriff. Nimmt die Zahl tatsächlich zu - oder ist das nur ein Eindruck?

Bis belastbare Zahlen vorliegen, kann es allerdings noch Jahre dauern. „Messerangriffe sind heute leider schon zur Normalität geworden“, sagte DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Und was hilft zur Prävention? Gewerkschaftschef Wendt fordert: „Wir brauchen die Möglichkeit, mehr Waffenverbotszonen an öffentlichen Plätzen einzurichten und diese zu kontrollieren.“


Autor: DPolG
Bild Quelle: Iamthawalrus [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]


Freitag, 22 Februar 2019






Wendts Vorschlag ist wie üblich gut, wird aber von den politisch zuständigen Schwerarbeitern nicht berrücksichtigt.

Wendtle: "„Messerangriffe sind heute leider schon zur Normalität geworden“...Und gehen mehr oder weniger als Ordnungswidrigkeiten durch.☺ Noch mal Wendtle: "..blabla...Waffenverbotszonen an öffentlichen Plätzen..blabla.." Wird auch schon seit Jahren gefaselt. Irgendwie tut mir der Wendtle leid..moins...

Und wenn die "Ordnugswidrigkeit" mal bisschen über die Strenge schlägt, gibts noch diese Variante: "Ein importierter Gewalttäter schlachtet ein deutsches Opfer ab und wird von deutschen Scharia-Kuschelrichtern für „wahnsinnig“ oder zumindest schuldunfähig erklärt."...https://www.journalistenwatch.com/2019/02/23/das-wahnsinn-messermoerder/

Hier noch einer der nur rumheulen kann, wie Wendle. BKA-Chef Holger Münch: "Durch Mehrfach-Intensivtäter aus Nordafrika könnten kriminelle Familienclans entstehen" könnten??.. werden zu 100%! "Gleichzeitig betont Münch, dass schnelle Erfolge beim Vorgehen gegen diese Strukturen nicht zu erwarten seien." Mein lieber Münchle, der "schnelle Erfolg" hat einen Namen: ABSCHIEBUNG und GRENZEN DICHT!! naja vielleicht auch andersrum, scheissegal...☺...https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bka-chef-fokus-auf-intensivtaeter-aus-nordafrika-richten-a2801061.html

@4steve..Mein Jot, Deutschland wat is mit Dir jeschen? Sieht nach einer Mutation zum "Aschlochcountry"aus!




Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte nimmt zu

Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte nimmt zu

Die Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst steigt. Das bekommt vor allem die Polizei zu spüren.

[weiterlesen >>]

DPolG: Kritik an Busspur-Konzept

DPolG: Kritik an Busspur-Konzept

Die geplanten Änderungen im Straßenverkehr stoßen bei vielen Experten auf Zustimmung - ein Punkt ruft allerdings weiter Kritik hervor:

[weiterlesen >>]

OLG-Urteil: `Polizeiflucht´ als illegales Kraftfahrzeugrennen eingestuft

OLG-Urteil: `Polizeiflucht´ als illegales Kraftfahrzeugrennen eingestuft

Als richtiges und deutliches Zeichen der Rechtsprechung hat DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt das Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart bezeichnet, das eine Flucht vor der Polizei mit einem PKW als Straftat - wie sie auch bei einem illegalen Kraftfahrzeugrennen vorliegt - wertet.

[weiterlesen >>]

Nach dem Mord in Frankfurt:

Deutsche Polizeigewerkschaft fordert europapolitische Initiative Deutschlands

Deutsche Polizeigewerkschaft fordert europapolitische Initiative Deutschlands

Nach dem Mord an einem 8jährigen Jungen am Frankfurter Hauptbahnhof waren Forderungen nach einer besseren Fahndungsvernetzung europäischer Partnerländer laut geworden. Der in der Schweiz ansässige Tatverdächtige war wenige Tage zuvor nach einem Gewaltdelikt ausschließlich in der Schweiz zur Fahndung ausgeschrieben worden.

[weiterlesen >>]

DPolG kritisiert Gewaltstudie als unseriös

DPolG kritisiert Gewaltstudie als unseriös

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, hält die Studie der Universität Bochum zu hierzulande mutmaßlich 12.000 Fällen ungerechtfertigter Polizeigewalt pro Jahr für nicht seriös.

[weiterlesen >>]

Streitgespräch: Sollten Zwölfjährige schon strafmündig sein?

Streitgespräch: Sollten Zwölfjährige schon strafmündig sein?

Sollten Zwölfjährige schon strafmündig sein? Die Deutsche Polizeigewerkschaft ford

[weiterlesen >>]