Der Neid der `Spiegel´-Redakteure auf den Erfolg Richard Grenells

Der Neid der `Spiegel´-Redakteure auf den Erfolg Richard Grenells


Das Relotius-Magazin und seine verleumderischen Attacken gegen den amerikanischen Botschafter


Der Neid der `Spiegel´-Redakteure auf den Erfolg Richard Grenells

Von Orit Arfa

Offenbar ist der Reporter des ehemaligen-Nachrichtenmagazins-jetzt-Boulevardblattes „Der Spiegel“, Konstantin von Hammerstein, eine langweilige und böswillige Person, der Richard Grenell, dem US-Botschafter in Deutschland, an den Karren fahren will. Seine Lieblingsbeschäftigungen sind vermutlich spießige Empfänge mit Häppchen bei Kanzlerin Merkel und anderen deutschen Politikern. Er ist versessen darauf mehr Leser zu bekommen – daher sein Versuch Grenell runterzumachen, denn Grenell ist eigentlich der angesagteste Typ der Stadt.


Autor: Jdische Rundschau
Bild Quelle:


Mittwoch, 20 Mrz 2019