x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Imad Karim zu Islam und `Islamismus´ im Bundestag [Video]

Imad Karim zu Islam und `Islamismus´ im Bundestag [Video]


Der im Libanon geborene, renomierte Filmemacher und Menschenrechtsaktivist hielt eine bemerkenswerte Rede zum Themenkomplex Islam.

Dabei ging Imad Karim nicht nur auf Geschichte und Gegenwart ein, sondern auch auf die Frage, ob es den im Westen erfundenen Begriff „I)slamismus“ überhaupt gibt – oder ob er nur der Verharmlosung menschenverachtender, antihumanistischer und rassistischer Aspekte einer Ideologie ist.

In seinem Vortrg vor der SfD-Bundestagsfraktion unterstrich Karim seine Ausführungen mit authentischen Filmmaterial – etwa bezüglich der Versklavung weißer Europäer und deren Verschleppung nach Algerien, Tunesien oder Lybien. Oder mit Filmaufnahmen von Moschee-Predigern, die ausführten, ein Moslem dürfe nicht bestraft werden, wenn er einen Nicht-Moslem ermordet.Zugleich fand Karim – ähnlich wie zuvor Henryk M. Broder vor dem gleichen Publikum – mahnende Worte an die AfD, sich von völkischen Ballast zu trennen und einen klaren Strich zu solchen Tendenzen zu ziehen.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Freitag, 12 April 2019






Es ist doch erstaunlich, dass die "Undemokratische" Partei AfD immer wieder bereit ist sich kritischen Diskursen zu stellen. Das ist es was Demokratie ausmacht, die Verhinderung der demokratischen Rechte von ca. 6 Millionen Wählern zu verhindern und das Demokratie zu nennen ist eine Verhöhnung der Demokratie und der Wähler, die ihr demokratisches Wahlrecht ausgeübt haben.

Wer schon mal in arabischen/moslemischen Ländern war, der kann den Ausführungen von Karim nur zustimmen. Weshalb die hierherkommenden ihre Einstellungen ändern sollten ist für jeden normal denkenden Bürger eine Frage auf die es eigentlich nur eine Antwort gibt.

Imad Karim, bekommt ständig Morddrohungen und kann ohne Leibwächter keinen Schritt mehr vor seine Haustüre tun. Das zum Thema Islam und friedliche Religion. "Und willst Du nicht wie ich sein, dann Schlag ich Dir den Schädel ein!"