x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Mehrheit will sich in der Öffentlichkeit nicht mehr frei äußern

Mehrheit will sich in der Öffentlichkeit nicht mehr frei äußern


Wird die Meinungsfreiheit - ein Grundpfeiler des in diesen Tagen 70 Jahre alt gewordenen Grundgesetzes - in der Bundesrepublik zur Makulatur?

Eine Mehrheit der Deutschen ist der Auffassung, dass sie sich in der Öffentlichkeit nicht frei äußern kann, meldet die Welt. Demnach gebe es viele ungeschriebene Gesetze dazu, welche Meinungen akzeptabel sind und welche tabu. Zu diesem Ergebnis komme eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach, die heute in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erscheine.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Donnerstag, 23 Mai 2019






Wer möchte schon gern zur Zielscheibe Links/Grüner Besserwisserei werden?

Die erwähnten "unangenehmen" Themen wurden bei Inkrafttreten unseres Grundgesetzes nicht anders gesehen als heute, obwohl einige Themen damals noch nicht aktuell waren. Warum wird aber heute so ein Aufstand darüber versucht? Es wird lediglich eine Umfrage oder Statistik einseitig zu betrachtet. Mit Objekivität hat das wenig zu tun.

Das sehe ich gar nicht so! Die Mehrheit haben in Deutschland die CDU, die SPD , die Linken mit ihrem linken Antiva Schlägerverein Alle Andersdenkenden werden sofort in die Nazikiste geschoben. Bestimmt, sind da auch etliche Nazis vorhanden, aber nicht mehr oder weniger, wie bei den anderen Parteien, die so die Nazikeule schwingen.

@3.. Sorry habe im Eifer des Gefechts, die die linken Grünlinge vergessen! "So von wegen freier Sex mit Kindern" usw.....

@3 Alex. Genau auf den Punkt gebracht. So ist es in Deutschland.

@4alex Aber Alex, das heißt doch "Freier Sex für Kinder", Einweisungen in Schule und Kindergarten. (Ironie off)