Bundesregierung gedenkt der Opfer des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

Bundesregierung gedenkt der Opfer des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953


Die Gedenkveranstaltung der Bundesregierung zum 66. Jahrestag der Volkserhebung vom 17. Juni 1953 in der DDR findet am Montag, dem 17. Juni 2019, am Mahnmal für die Opfer des Volksaufstandes auf dem Friedhof Seestraße 92 in 13347 Berlin (Wedding) statt.

 Bundesregierung gedenkt der Opfer des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

11:00 Uhr       
Beginn der Veranstaltung
mit dem Musikstück 'Feierliches Vorspiel'
nach G. F. Händel

11:05 Uhr        
Grußwort
Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin

11:10 Uhr         
Ansprache
Horst Seehofer
Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat

11:20 Uhr        
Musikstück
'Der gute Kamerad' nach L. Uhland/F. Silcher

11:25 Uhr        
Kranzniederlegung
Horst Seehofer
Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat

Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin

Ralf Wieland
Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin

Dr. Günther Dilling
Mitglied der Vereinigung 17. Juni 1953 e.V.

11:29 Uhr        
Gedenkminute

11:30 Uhr        
Nationalhymne

anschließend    
Gespräch der Repräsentanten des Bundes und des Landes Berlin mit den anwesenden Zeitzeugen

Ende der Veranstaltung


Autor: Bundesregierung
Bild Quelle: scanned by NobbiP [Public domain]


Dienstag, 11 Juni 2019

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 19% erhalten.

19%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal