FAZ, Monitor, mutmaßliche Fakenews im Mordfall Lübcke - ups, war da was?

FAZ, Monitor, mutmaßliche Fakenews im Mordfall Lübcke - ups, war da was?


Von Wolfgang Röhl

In einer Philippika gegen den Verfassungsschutz, der womöglich „auf dem rechten Auge blind?" sei, beruft sich die „FAZ“ auf einen angeblichen Scoop des ARD-Tendenzmagazins „Monitor“. Nur scheint das nicht zu stimmen. Was machte die „Zeitung für Deutschland“ aus dieser unbequemen Nachricht? Eine spindeldürre Korrektur am Ende ihres aufgeregten Beitrags:


Autor: AchGut
Bild Quelle: Creative Commons CC0 Pixabay


Dienstag, 25 Juni 2019