Das eine Mal zu viel

Das eine Mal zu viel


Von Anabel Schunke

Das eine Mal zu viel

Wenn der Innenminister seinen Urlaub aufgrund eines Mordfalls unterbricht, ist davon auszugehen, dass es sich nicht um eine „gewöhnliche“ Tat handelt. Gemessen am Aufruhr, den der furchtbare Fall von Frankfurt in der Bevölkerung auslöste, war es die richtige Entscheidung. Aber woher kommen all die Emotionen, nach ausgerechnet dieser Tat?


Autor: AchGut
Bild Quelle: Wikimedia-User Jivee Blau [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]


Freitag, 02 August 2019