Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte nimmt zu

Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte nimmt zu


Die Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst steigt. Das bekommt vor allem die Polizei zu spüren.

Gewalt gegen öffentlich Beschäftigte nimmt zu

In einer vom dbb vorgestellten Umfrage zur "Gewalt gegen öffentlich Bedienstete", beklagen 83 Prozent der Menschen eine zunehmende Verrohung der Gesellschaft. Über ein Viertel aller Befragten haben bereits Übergriffe auf Beschäftigte im öffentlichen Dienst beobachtet. Boris Novak, Polizist in Berlin und stellvertretender DPolG Landesvorsitzender, hat vor vier Jahren selbst Gewalt während seiner Dienstausübung erfahren.

Gegenüber der Tagesschau (ab Min 8:27) berichtete er von seinem Fall. 

dbb Stellungnahme zur Bürgerbefragung 2019


Autor: DPolG
Bild Quelle: Screenshot Tagesschau


Dienstag, 20 August 2019

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal