x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Allahs gemeingefährliche Narren

Allahs gemeingefährliche Narren


Boualem Sansal ist ein frankophoner algerischer Schriftsteller, der zu seiner Sicherheit in Frankreich lebt. Er gibt vor, den Islamismus zu bekämpfen, um den wahren Islam zu finden und zu verbreiten.

Von Dr. Nathan Warszawski

Vor wenigen Jahren schreibt er ein sehr aufschlussreiches Buch, welches das Interesse einer breiten Leserschaft verdient. In den Augen mancher Franzosen und Europäer ist Boualem Sansal ein Aufklärer. In den Augen vieler Muslime und Araber ist Boualem Sansal ein Verräter. Boualem Sansal unterscheidet zwischen Muslimen und Islamisten, wobei ihm dies nicht immer gelingt.

Der folgende Text basiert auf das Buch:

Allahs Narren: Wie der Islamismus die Welt erobert
von Boualem Sansal
Verlag: Merlin November 2013
ISBN-13: 978-3875363098
168 Seiten 14,95 €

Historischer Bezug: Ibn Khaldun, 14. Jahrhundert: Muqaddima

Die Arbeit ist die Quelle des Gewinns. Wenn die Arbeit unentgeltlich erfolgt (Zwang, Ausbeutung), schwindet die Hoffnung auf Gewinn. Die Zivilisation geht zugrunde.

Der einzige ehrenwerte Beruf, den Muslime schätzen, ist der Beruf des Kaufmanns. Mohammed ist ein Kaufmann gewesen. Körperlich für Geld zu arbeiten, gilt in der islamischen Welt als nicht ehrenhaft. Besitz durch Eroberung ist angesagt. Somit lebt der Araber ohne Gesetzlichkeit. Doch Anarchie verdirbt die Kultur und die Menschheit.

Islamische Geschichte mit Erläuterungen:

Die Geschichte der Araber beruht auf Mythen, um die Schande zu verklären. Bis heute. Ständig werden neue Mythen und Heldentaten generiert, die der judeophobe Westen gerne übernimmt, insbesondere wenn es Juden und Israel betrifft.

Araber besiedeln (bis heute) große Teile der Arabischen Halbinsel. Außerhalb des arabischen Siedlungsraumes leben Ägypter, Syrer, Iraker etc. mit einer eigenen langen Kulturgeschichte und die keine Araber sind. Als die Araber aus der Arabischen Halbinsel die Ägypter, Syrer, Iraker etc. vor Jahrhunderten besiegen, nehmen die Eroberten den Islam nicht aus ethischen, sondern aus praktischen Gründen an, um besser zu leben oder zu überleben. Mit der Zeit halten sich die neuen Muslime für Araber, die die Kultur und die Sprache der Eroberer (und Peiniger) übernehmen und ihr eigenes kulturelles Erbe aufgeben und vergessen. Heute leben die meisten Muslime außerhalb der arabischen Welt (Indonesien). Innerhalb der jetzigen arabischen Staaten trifft man nur sehr selten Nichtmuslime an; sie sind erfolgreich verdrängt worden.

Nach der Unabhängigkeit Algeriens von Frankreich und der Einrichtung einer sozialistischen Diktatur ab den 1960er Jahren fliehen viele vom algerischen Staat verfolgte Islamisten nach Frankreich, in der Absicht, die Franzosen als ehemalige Kolonisten und Christen zu bestrafen. Nach einem halben Jahrhundert geht die Saat endlich auf.

„Nahda“ = Erwachen des Islams = Islamismus. Nahda wird von Muslimen und Islamisten als Renaissance (sic!) des Islams angesehen.

Islamismus = Islam + Rauschgift + Waffenschmuggel unter der Zusammenarbeit mit der Mafia.

Erdöl-Islam(ismus):

Was tun reiche Muslime, die nicht arbeiten?
5 x täglich Shopping.
Warum 5 x täglich?
Allah will es so!
Pietismus = Geschäftemacherei.

Islamische (islamistische) Philosophie, Kultur und Religion:

Islam = Islamismus, da Religion und Politik.

Taqiyya = Täuschung, Verschleierung. Zugelassen, wenn der wahre Glaube (Islam) in Gefahr gerät oder als gespielte Unterordnung in nicht islamischen Ländern, solange die Muslime eine kleine einflusslose Minderheit sind. Taqiyya gilt sowohl in Politik, als auch in Religion. Flüchtlinge aus Syrien und weiteren muslimischen Staaten sind nicht frei von Taqiyya.

Die wahre Gefahr für zu erobernde Staaten lauert in der islamischen/islamistischen Demographie: Der Islam verbietet Geburtenkontrolle und Schwangerschaftsverhütung. Zwar tun das auch andere Religionen, jedoch weit weniger strikt. 3 Jahre Gefängnis sind bei (medizinisch nicht indizierten) Abtreibungen in Ägypten üblich. In vielen anderen islamischen Staaten wird die Todesstrafe vollstreckt (nur Frau).

Wer die meisten Forderungen stellt, wird am ehesten gehört. Gilt vor allem im „dar al-harb“, dem „Haus des Krieges” (EU).

Unzählige islamische Glaubensrichtungen leben untereinander in brüderlicher Feindschaft:

Wegen zunehmender gerichtlicher Verfolgungen bei politischer Correctness meiden westliche Medien, über den Islam allzu wahrhaftig zu berichten.

Politische Attraktionen im Islam (bis heute): Hitler, Stalin, NSDAP …

Die Religion (die Anhänger der Religion) ist verantwortlich für die Verbrechen, die in ihrem Namen begangen werden.

Moderne islamische Kultstätte sind Kairo, Kabul und London.

Iran, USA, Israel:

Der Autor bezweifelt, dass der Iran über Atomwaffen verfügt oder sie anstrebt. Gleichzeitig befürchten die islamischen arabischen Staaten, dass die nicht vorhandenen Atomwaffen des Iran gegen sie eingesetzt werden.

In einem sind sich alle Muslime mit den Iranern einig: Israel und die USA sind an Allem schuld.

Falsche Voraussagen:

Die Vorhersagen von Boualem Sansal (2013) der politischen Verhältnisse in der Türkei und in Ägypten sind falsch. Die Voraussagen lauten: In Ägypten herrschen die Islamisten und die Türkei ist eine islamistische Demokratie und Mitglied der EU.

Wer die Dinge beim falschen Namen nennt, trägt zum Unglück der Welt bei. (Camus)

Muslime, Araber und Islam:

Gesamtzahl aller Muslime = 1.6 Mrd. 85 -90 % der Muslime sind Suniten. ¼ der Suniten sind Schafiiten: Die Mädchenbeschneidung ist bei den Schafiiten obligat.
Drusen sind Ismaeliten, also Schiiten. Drusen erkennen die Scharia nicht an!Hauptglaube der einfachen Leute ist der „Volksislam“ in verschiedenen Moscheen, um sich nicht mit anderen Muslimen zu vermischen (Türken, Syrer).

Araber sind sich darin einig, uneinig zu sein.

Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Mustafa Kemal Atatürk, der Begründer der modernen Türkei.

Erfolgreicher Aufruf des Großmufti von Jerusalem, an die Araber/Muslime, unter den Nazis zu dienen: 13. Waffen-Gebirgs-Division der SS“Handschar“, Arabischer Freiheitskorps, Arabische Brigade, Legion Freies Arabien. Der Großmufti wird nach dem Krieg von den Briten gedeckt.

Menschenrechte in Frage stellen! Islamisten im Westen.

Demokratische Muslime in der EU wählen in ihrer wahren Heimat Islamisten.

Der Islamismus muss offen bekämpft werden! (Boualem Sansal)
Und der Islam?


Autor: Dr. Nathan Warszawsk
Bild Quelle: ActuaLitté [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)]


Mittwoch, 28 August 2019









Ein Kampf für die Wahrheit und gegen die Lüge

Ein Kampf für die Wahrheit und gegen die Lüge

Jutta Ditfurth ist eine mutige Frau, die das ausspricht und schreibt, was sie denkt. Sie ist nicht für faule Kompromisse bereit, selbst nicht auf Zeit. Sie schreibt ein Buch, das vollgespickt mit Wissen ist, welches vom Leser aufgenommen und verarbeitet werden darf.

[weiterlesen >>]

Matthias Küntzel: Islamismus

Matthias Küntzel: Islamismus

Matthias Küntzel ist ein anerkannter Islamforscher, der sich vorzugsweise mit dem islamischen/islamistischen Antisemitismus befasst.

[weiterlesen >>]

Wollt ihr die totale Steuererhöhung?

Wollt ihr die totale Steuererhöhung?

Nichts macht den Herrscher, ob gewählt oder Autokrat, unglücklicher, als wenn er Steuern kürzen oder gar streichen muss.

[weiterlesen >>]

Heil dem Sieger Erdogan

Heil dem Sieger Erdogan

Die Türkei ist Mitglied der NATO, selbst dann, wenn sie eine eingeschränkte Demokratie ist. Deshalb und aus eigennützigen wirtschaftlichen Erwägungen wird die BRD den türkischen Waffenbruder weiterhin mit deutschen Waffen beliefern, um die unbotmäßigen kurdischen Terroristen an der Südgrenze der Türkei in Schranken zu weisen - und koste es den Kurden das Leben.

[weiterlesen >>]

Der gebrochene Gesellschaftsvertrag

Der gebrochene Gesellschaftsvertrag

Der Bürger eines demokratischen Staates zahlt Steuern und bekommt dafür vom Staat Vorsorge, Sicherheit und Schutz der Freiheit und des Lebens. Dies nennt man `Gesellschaftsvertrag´.

[weiterlesen >>]

Frage: Ist ein BDS-Unterstützer ein Judenhasser?

Frage: Ist ein BDS-Unterstützer ein Judenhasser?

Die Stadt Aachen zieht sich aus der für Oktober 2019 geplanten Verleihung des Aachener Kunstpreises 2018 an den libanesisch-amerikanischen, arabischen, christlichen Halbpalästinenser, also Palästinenser (das Palästinensertum vererbt sich laut UNRWA zeitlich unbegrenzt), und Künstler Walid Raad zurück.

[weiterlesen >>]