x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Köln: 15-Jähriger bittet um Asyl und wird einen Tag später nach Raub festgenommen

Köln: 15-Jähriger bittet um Asyl und wird einen Tag später nach Raub festgenommen


Nur einen Tag nachdem er in Köln Kalk Asyl beantragt hatte, ist ein 15-Jähriger, dessen Herkunft nicht bekannt gegeben wurde, in Untersuchungshaft verbracht worden. Wenige Stunden nach Stellung seines Asylantrages hatte er mit einem Komplizen einen 25-jährigen Kölner überfallen und beraubt.

Von Dr. David Berger

Polizisten haben am späten Sonntagabend (29. September) einen Jugendlichen (15) auf der Komödienstraße in der Kölner Innenstadt vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 15-Jährige gemeinsam mit einem noch unbekannten Komplizen einen Kölner (25) beraubt.

Nur einen Tag zuvor hatten Beamte der Wache Kalk den Minderjährigen bereits kennengelernt, als er die Dienststelle aufsuchte, um im Anschluss seiner Einreise nach Deutschland Asyl zu beantragen.

Angreifer wurde vom Opfer festgehalten und der Polizei übergeben

Um kurz vor 21 Uhr meldete sich der beraubte Kölner am Sonntag bei der Polizei und gab an, dass er gerade von zwei Tätern überfallen worden sei. Einen der Angreifer habe er verfolgt und würde diesen nun festhalten, bis Einsatzkräfte kämen. Das Duo soll den Geschädigten in einen Torbogen an einem Brauhaus am Bahnhofsvorplatz gedrückt und ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche gerissen haben.

Die noch volle Geldbörse entdeckten die Polizisten in Tatortnähe, ebenso wie ein Taschenmesser, das allem Anschein nach dem 15-Jährigen gehört.

Die Beamten führten den Jugendlichen inzwischen einem Haftrichter vor. Dieser schickte den Beschuldigten in Untersuchungshaft.

 

Philosophia Perennis - Dr. Dr. David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie wissenschaftlicher Schriften umfasst ca. 1.000 Titel.

Werbung

___


Autor: Dr. David Berger
Bild Quelle: Notrufknopf an der (nagelneuen) U-Bahnstation Breslauer Platz in Köln (c) David Berger / Ph


Donnerstag, 03 Oktober 2019





Der arme Junge wollte nur seine Freude zum Ausdruck bringen und hat in seinem Überschwang den Mann nur umarmt, dabei muß ihm wohl sein Geldbeutel in die Tasche gerutscht sein!