Kurdische Gemeinde zum Terroranschlag von Halle: Antisemitismus ist Menschenverachtend und hat keinen Platz in Deutschland!

Kurdische Gemeinde zum Terroranschlag von Halle:

Antisemitismus ist Menschenverachtend und hat keinen Platz in Deutschland!


Die Kurdische Gemeinde Deutschland ist über den niederträchtigen Anschlag auf die Synagoge in Halle und die zwei Todesopfer erschüttert.

Antisemitismus ist Menschenverachtend und hat keinen Platz in Deutschland!

Cahit Basar, Generalsekretär der Kurdischen Gemeinde Deutschland, sieht in der zunehmenden Militanz extremistischer Kreise eine wachsende Gefahr für die demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.
Basar: "Der Antisemitismus ist eine Menschenfeindlichkeit, die immer weitere Kreise ziehen wird, wenn Staat und Gesellschaft ihr nicht mit großer Entschiedenheit entgegentreten".
In unserer pluralistisch demokratischen Gesellschaft darf es keinen Platz für diese Menschenverachtung geben, egal woher sie kommt.
Basar: "Bürgerinnen und Bürger jüdischen Glaubens dürfen nie wieder um ihre Existenz fürchten müssen."

Wir trauern mit den Angehörigen der beiden Opfer.

--
 


Autor: Kurdische Gemeinde D
Bild Quelle:


Donnerstag, 10 Oktober 2019

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal