Klima-Bewegung: Die Sorge um das Überleben der Menschheit gilt ganz augenscheinlich nicht den Juden

Klima-Bewegung:

Die Sorge um das Überleben der Menschheit gilt ganz augenscheinlich nicht den Juden


Menschenleben und erst recht das von Juden hat offensichtlich keinerlei Bedeutung für dieses Mitglied der von unseren Medien und unserer Politik mit Lob und Zustimmung überhäuften `Zeugen Gretas´ aber wohl auch nicht für seine Mitstreiter, die ganz augenscheinlich keinen Anstoß an diesem entsetzlichen und Juden-verächlichen Plakat auf ihrer Demo in Nürnberg nehmen.

Die Sorge um das Überleben der Menschheit gilt ganz augenscheinlich nicht den Juden

Von Dr. Rafael Korenzecher

Angesichts der infamen Herzenskälte und Empathielosigkeit, mit der dieser Klima-Junkie im Hinblick auf den schrecklichen antisemitischen Mord-Anschlag gegen jüdisches Leben in der Synagoge von Halle und angesichts des Todes zweier zufälliger Opfer dieses Gewalt gegen jüdische Menschen relativierende und in seinem Wesen verächlich antisemitische Plakat hochhält, macht es unmöglich zu glauben, dass es den Klimastreitern wirklich um die Rettung künftigen menschlichen Lebens auf diesem Planeten gehen soll --- jüdisches Leben jedenfalls scheint in diese Rettung nicht mit einbezogen zu sein.

 

Dr. Rafael Korenzecher ist Herausgeber der Jüdischen Rundschau und stellvertr. Vors. des Koordinierungsrates deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus


Autor: Dr. Rafael Korenzech
Bild Quelle: Screenshot YT


Samstag, 12 Oktober 2019

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal