x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Für starke Frauenherzen: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zu den Herzwochen 2019

Für starke Frauenherzen:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zu den Herzwochen 2019

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zu den Herzwochen 2019


Jedes Jahr sterben mehr Frauen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen als an Brustkrebs.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zu den Herzwochen 2019

In vielen Fällen unterschätzen sie die Anzeichen für eine Herzschwäche und suchen viel später als Männer ärztliche Hilfe auf. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nimmt daher die Herzwochen im November zum Anlass, um Frauen über Herzschwäche und weitere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems aufzuklären. Das BZgA-Onlineangebot www.frauengesundheitsportal.de informiert zu Risikofaktoren und Symptomen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen und gibt praktische Tipps für ein herzgesundes Leben.

Mehr Frauen als Männer werden hierzulande wegen einer Herzschwäche im Krankenhaus behandelt und sterben daran. Bei dieser Erkrankung des Herzens reicht die Pumpleistung nicht mehr aus, um den Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Die häufigsten Gründe sind Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelentzündungen und Herzklappenfehler. Bei Frauen gehen der Herzschwäche häufig ein zu hoher Blutdruck, Erkrankungen der Herzklappen oder auch Diabetes voraus. Symptome wie Atemnot, Müdigkeit oder mögliche Herzrhythmusstörungen sind bei ihnen initial schwächer ausgeprägt als bei Männern oder werden häufig nicht als Warnsignal interpretiert. Dagegen leiden Frauen häufiger unter möglichen Begleiterscheinungen wie Ängsten oder Depressionen.

Mit einer aktiven, bewussten Lebensweise können Frauen dazu beitragen, Herz und Gefäße gesund zu erhalten und ihr Erkrankungsrisiko zu senken. Das Frauengesundheitsportal liefert dazu Tipps für mehr Bewegung im Alltag, leicht umsetzbare Ideen für eine herzgesunde Ernährung und wirkungsvolle Strategien zum Abbau von Stress.

Darüber hinaus gibt das Portal einen Überblick zu weiteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, chronischem Herzversagen oder Herzrhythmusstörungen.

 

Weitere Informationen:

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) spricht mit ihren Internetseiten www.frauengesundheitsportal.deundwww.maennergesundheitsportal.de gezielt Frauen und Männer an, um sie über die Möglichkeiten einer geschlechtersensiblen Prävention und Gesundheitsförderung zu informieren. Auf beiden Portalen finden sich zudem Faktenblätter mit aktuellen Daten zur Frauen- und Männergesundheit in Deutschland. Die Inhalte dienen der allgemeinen Information und können die persönliche Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt sowie durch qualifiziertes medizinisches Fachpersonal nicht ersetzen.


Autor: BZgA
Bild Quelle:


Donnerstag, 07 November 2019







  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 16+ 10=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!
 

 



COPD - weit verbreitet, aber wenig bekannt:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert zum Welt-COPD-Tag 2019

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert zum Welt-COPD-Tag 2019

Im Jahr 2017 sind in Deutschland 32.104 Menschen an den Folgen der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD (engl. Chronic Obstructive Pulmonary Disease) gestorben.

[weiterlesen >>]

Für starke Frauenherzen:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zu den Herzwochen 2019

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert zu den Herzwochen 2019

Jedes Jahr sterben mehr Frauen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen als an Brustkrebs.

[weiterlesen >>]

Weltstillwoche 2019:

BZgA unterstützt Stillende mit Informationen und Tipps

BZgA unterstützt Stillende mit Informationen und Tipps

Anlässlich der Weltstillwoche vom 30. September bis 06. Oktober 2019 weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die Vorteile des Stillens für die Gesundheit von Mutter und Kind hin. Auf www.kindergesundheit-info.de gibt die BZgA praktische Tipps für die Stillzeit und zu den Stillpositionen.

[weiterlesen >>]

Internationaler Tag der älteren Menschen:

BZgA-Informationsangebot zur Gesundheit im Alter

BZgA-Informationsangebot zur Gesundheit im Alter

. Anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen am 01. Oktober 2019 weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf ihr umfangreiches Informationsangebot zu Gesundheitsthemen für Ältere hin.

[weiterlesen >>]

Aktionstag Glücksspielsucht 2019:

BZgA hilft, Glücksspielsucht zu vermeiden

BZgA hilft, Glücksspielsucht zu vermeiden

Zum bundesweiten Aktionstag Glücksspielsucht am 25. September 2019 weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die mit Glücksspielen verbundenen Risiken hin.

[weiterlesen >>]

Neue BZgA-Studiendaten: Verhütungsverhalten Erwachsener

Neue BZgA-Studiendaten: Verhütungsverhalten Erwachsener

Pille und Kondom nach wie vor wichtigste Verhütungsmittel

[weiterlesen >>]