Angriff auf Satire: GEZ-Journalist Mario Sixtus vergleicht Dieter Nuhr mit Hitler

Angriff auf Satire: GEZ-Journalist Mario Sixtus vergleicht Dieter Nuhr mit Hitler


Der für öffentlich-rechtliche Medien arbeitende Journalist diffamiert nicht nur den Satiriker, sondern relativiert die Gräuel der Nazi-Diktatur

Angriff auf Satire: GEZ-Journalist Mario Sixtus vergleicht Dieter Nuhr mit Hitler

Von Tina Rachel Adcock

Der deutsche Komiker Dieter Nuhr bestimmte mit seinem „Greta-Gate“ die Schlagzeilen der Woche. Bereits seit längerem hat Nuhr die junge Klimaaktivistin und ihre Anhänger auf dem Kieker, äußerte sich schon einige Male zuvor über die junge Schwedin.

Bei seiner Bühnenshow in Kiel mit dem Namen „Kein Scherz“ soll Nuhr – laut „Kieler Nachrichten“ – Gretas „Radikalität“ sinngemäß mit Stalin und Hitler verglichen haben. Nuhr selbst äußerte sich in einem Statement zu dem Vorfall und stritt diese Behauptung ab: „Ich habe Greta nicht mit der Ideologie Hitlers oder Stalins in Verbindung gebracht. Dies wäre völlig irrsinnig.“ Schlussendlich mussten sich die „Kieler Nachrichten“ für ihre erfundene Geschichte entschuldigen.


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: Euku [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]


Mittwoch, 11 Dezember 2019

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal