Geschlechtergleichstellung: Erstmals rein weibliche Panzerbesatzungen in der israelischen Armee

Geschlechtergleichstellung: Erstmals rein weibliche Panzerbesatzungen in der israelischen Armee


Die weiblichen Panzersoldaten, die durch die Zahal im kommenden Jahr aufgestellt werden, sollen die ägyptische und jordanische Grenze gegen das Eindringen von Terrorkommandos verteidigen.

Geschlechtergleichstellung: Erstmals rein weibliche Panzerbesatzungen in der israelischen Armee

Von Yaakov Lappin (JNS.org / Redaktion Audiatur)

Die im vergangenen Monat angekündigte Schaffung dieser Grenzabwehr-Panzerbesatzungen scheint auch die Notwendigkeit der IDF widerzuspiegeln, eine zusätzliche Anzahl männlicher Panzereinheiten bereitzustellen, die eine ganz andere Aufgabe haben werden: das Eindringen in feindliches Gebiet im Falle eines Landkrieges.

Das Grenzabwehrsystem der IDF ist auf Verteidigungsoperationen spezialisiert, die im Gegensatz zu den Kriegsdivisionen – den so genannten „Speerspitzen“-Divisionen der IDF – in der Lage sein müssen, tief in das Gebiet des Feindes vorzudringen und zahlreiche Ziele auf dem Weg dorthin zu zerstören und gleichzeitig der Infanterie in bebauten Gebieten Deckung zu geben.


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: © Simon AKSTINAT


Sonntag, 22 März 2020

***

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 10% erhalten.

10%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal