Offener Brief an Merkel: „Rollen Sie keinen roten Teppich vor den Füßen islamischer Verbrecher aus!“

Offener Brief an Merkel:

„Rollen Sie keinen roten Teppich vor den Füßen islamischer Verbrecher aus!“


Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass sich Gholamreza Mansouri, ein Richter und eine wichtige Figur des islamischen Regimes der Unterdruckung und Hinrichtung im Iran, in Deutschland aufhält.

„Rollen Sie keinen roten Teppich vor den Füßen islamischer Verbrecher aus!“

Diese Nachricht erregte Aufmerksamkeit in der iranischen Bevölkerung und auch bei den in Deutschland lebenden Iranern und iranischen Exilanten.

Gholamreza Mansouri war 30 Jahre lang Richter des islamischen Regimes. In den letzten Jahren war er Chef des Gerichts für Regierungsangestellte und Leiter des Kultur- und Mediengerichts, also verantwortlich für die Schliessung vieler Zeitungen, für die Organisierung von Angriffen auf Zeitungsbüros und die Verhaftung von Dutzenden Journalisten.

In nur einem Fall hat er 2012 20 Medienaktivisten einsperren lassen. In einem Fall wird er beschuldigt, für den Mord an zwei Journalisten in der Türkei im Jahr 2018 verantwortlich zu sein.

Saeed Karimian ist ein Journalist, der zusammen mit einer anderen Person in der Türkei ermordet wurde. Karimians Familienmitglieder sagen nun, sie seien auf direkten Befehl Mansouris als Geisel genommen und im Gefängnis misshandelt worden. Dies ist nur ein kleiner Teil der Verbrechen dieses Richters des islamischen Regimes. Jeder weiß, dass zu den Voraussetzungen der Förderung einer Richterposition in der Islamischen Republik Iran das Verkünden von vielen Todesurteilen und besondere Grausamkeit und Erbarmungslosigkeit gehören. Diese Person, die auch Mullah ist, hat in diesem Fall eine lange Akte von Verbrechen und Repression.

Anfang 2018 verliess Shahroudi, ehemaliger Justizchef des islamischen Regimes mit Hilfe deutscher Behörden fluchtartig Deutschland, obwohl Dutzende von Menschen bei der deutschen Staatsanwaltschaft Anzeige gegen ihn erstattet hatten.Wie kommt es, dass nach diesem Skandal jetzt wieder, still und heimlich einem anderen mörderischen Richter der Islamischen Republik (Richter Mansouri) ein Visum erteilt wurde?

Das geschieht in einer Situation, wo der Prozess gegen zwei ehemalige Folterer des syrischen Regimes im April 2020 vor einem Gericht in Koblenz die Aufmerksamkeit und den Enthusiasmus der Opfer und aller von uns, die vor despotischen und repressiven Regimen gefl¨chtet sind auf sich gezogen hat.

Die beiden Männer sind vor Gericht beschuldigt, Dutzende von Menschen verhaftet und gefoltert zu haben; und einer von den beiden soll Chef eines Sonderkommandos gewesen sei.

Wie kommt es, dass in diesem Land die Chefs von Sonderkommandos vor Gericht gestellt werden, aber Richter, die die Tötung, Folter, Verhaftung von Journalisten und zivilen Aktivisten sowie die Ermordung politischer Gegner des Regimes angeordnet haben, werden respektvoll begrüßt?

Die Frage ist, warum ebnet die Bundesregierung den Weg für die Flucht der Mörder und Terroristen, warum verhaftet man sie nicht und übergibt sie dem Gericht, während wir, die Opposition und die Opfer dieser Verbrecher, protestieren und ihre Verhaftung fordern?

Sehr geehrte Frau Merkel!

Im Namen der iranischen Bevölkerung, im Namen von Hunderttausenden iranischer Familien, deren Angehörige im «Justiz»-System der Islamischen Republik zum Tode, zu Haft und Auspeitschung verurteilt wurden oder jener, deren Gesichter mit Säure besprüht oder die gedemütigt und verfolgt wurden, sage ich Ihnen, das reicht!

Rollen Sie nicht den roten Teppich vor den islamischen Verbrechern aus!

Medienberichten zufolge hält sich Gholamreza Mansouri, der korrupte und mörderische Richter der Islamischen Republik in Deutschland auf. Er soll in der Klinik von Dr. Majid Samiei in Hannover sein. Ein Haftbefehl muss sofort ausgestellt und vollstreckt werden, um seinen Gerichts-Prozess vorzubereiten. Zum frühestmöglichen Zeitpunkt werden wir die Kläger des Strafverfahrens dieser Person einladen, ihre Anklage an die deutsche Staatsanwaltschaft zu richten, und die Welt kann diesmal Zeuge des Prozesses gegen einen der hochrangigen Amtsträger des islamischen Regimes werden.

Frau Merkel!

Die deutsche Regierung hat bisher das islamischen Regime gestützt, und die Politik dieser Regierung ist Teil unseres Problems. Diese Politik muss sofort geändert werden. Die Verhaftung von Richter Mansouri und der anderen islamischen Verbrecher, die sich in diesem Land niedergelassen haben, und ihre Anklage vor Gericht können der erste Schritt zur Änderung Ihrer Politik sein.

Mina Ahadi


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de / CC BY-SA 3.0 DE (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)


Freitag, 12 Juni 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 24% erhalten.

24%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal