13-jähriger Jähriger sticht Mitschüler nieder

13-jähriger Jähriger sticht Mitschüler nieder


An einer Realschule im baden-württembergischen Östringen ist am gestrigen Morgen ein 13-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt worden.

13-jähriger Jähriger sticht Mitschüler nieder

Er soll von einem gleichaltrigen deutsch-türkischen Mitschüler angegriffen worden sein, wie die Polizei mitgeteilt habe. Der Angreifer sei den Angaben zufolge nach der Pause in das Klassenzimmer seines Opfers gekommen und habe ihm mehrere Stichverletzungen am Oberkörper zugefügt. Der schwerverletzte Schüler sei mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll es zwischen den beiden 13-Jährigen seit Monaten Streit gegeben haben. Beide würden verschiedene siebte Klassen der Schule besuchen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Dienstag, 24 November 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de