Praxis-Durchsuchung wegen Masken-Attest

Praxis-Durchsuchung wegen Masken-Attest


Am Morgen erscheinen plötzlich Staatsanwaltschaft und Polizei in einer Arztpraxis und beschlagnahmen alle Patientendaten.

Praxis-Durchsuchung wegen Masken-Attest

So geschehen vor drei Tagen bei Dr. Ernst Trebin in Bamberg. Der Grund für die Ermittlungen gegen den Arzt: Er hat Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt. Es waren nur wenige Atteste und alle, die ein Attest von ihm ausgestellt bekamen, seien seine Patienten gewesen, heißt es in Berichten aus Bamberg. Er hat demnach keine Atteste an Fremde ausgestellt. Die Polizei hat dennoch, nach den vorliegenden Meldungen, den Computer mit den gesamten Patientendaten zeitweise beschlagnahmt, konnte also Daten, die eigentlich besonders geschützt sein sollten, kopieren und detailliert auswerten.

Offenbar gab es keinen konkreten Verdacht der missbräuchlichen Attest-Ausstellung gegen den Arzt, außer dass Dr. Trebin mit seiner Kritik an den Corona-Maßnahmen offen auftritt. Berichtet haben über den Fall u.a. inFranken.de, das Internet-Portal einiger fränkischer Lokalzeitungen und reitschuster.de. Dr. Trebins parteipolitisches Engagement spricht nicht dafür, dass er gefährdet wäre, ins rechte Lager abzudriften, wie es vielen offenen Kritikern des Corona-Ausnahmezustands gern unterstellt wird. Ernst Trebin ist nämlich auch der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bamberg-Ost.

 

AchGut


Autor: AchGut
Bild Quelle:


Freitag, 27 November 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de